Direkt zum Inhalt

Interview: Eros und Psyche

Nirgends beschäftigt uns die Frage, was »normal« ist, so sehr wie beim Thema Sexualität. Warum eigentlich? Ein Gespräch mit dem Psychologen Peter Fiedler
Laden...
Herr Professor Fiedler, seit über 100 Jahren forschen Sexualwissenschaftler und Psychologen nach den Ursachen der sexuellen Orientierung. Was weiß man heute darüber?
Ein Großteil der bisherigen Forschung galt dem Versuch, möglichst feste Anzeichen dafür zu finden, warum manche Menschen homosexuell werden. Anfangs vermutete man diese in frühen Missbrauchserfahrungen oder in einem falschen Erziehungsstil der Eltern. Aber das hat sich als Irrtum erwiesen – wie auch die Idee der Homosexualität als »Krankheit« überhaupt  ...
November 2006

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist November 2006

Kennen Sie schon …

47/2019

Spektrum - Die Woche – 47/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns der Ernährung, Klosprüchen und Windeln.

Sexualität - Weit mehr als X und Y

Spektrum Kompakt – Sexualität - Weit mehr als X und Y

Sexualität wird heute sicher offener diskutiert als noch vor Jahrzehnten - doch noch immer stößt vieles, das vom traditionellen Bild abweicht, auf Misstrauen. Was hat es mit Intersexualität auf sich, wie sollte Sexualkundeunterricht aussehen, und welche Rolle könnten Roboter zukünftig spielen?

4/2016

Gehirn&Geist – 4/2016

Titelthema: Tagträumen • Serie "Alzheimer" • Coming-out • Konnektom: Fingerabdruck des Gehirns • Nonkonformismus

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Infos
Ihre Meinung ist uns wichtig!
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an unserer Leserumfrage zum Thema "Sexuelle Orientierung" teilnehmen!