Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Kosmologie: Dunkle Energie, dringend gesucht

Warum fliegt das Universum immer schneller auseinander? Beziehungsweise: Was hat es mit der Dunklen Energie wirklich auf sich? Bisher haben Astrophysiker keine ­Ahnung. Aber immerhin haben sie einen Plan, wie sie das Rätsel lösen wollen.
Entwicklung des Universums und beschleunigte ExpansionLaden...

Im Moment guckt sich Euclid noch Europa an, aber schon bald ist der Rest des Universums dran. »Wir befinden uns in der letzten Phase des Projekts und warten darauf, dass uns die einzelnen Instrumente geliefert werden«, sagt René Laureijs von der europäischen Weltraumagentur ESA. Die einzelnen Ins­trumente, das sind vor allem die Kameras, mit denen das Weltraumteleskop Euclid ins All hinausschauen soll. Sie stammen von verschiedenen europäischen Instituten, wo Forscher sie derzeit noch testen. Schon bald werden sie die Geräte nach Toulouse in Frankreich schicken. Dort bauen Ingenieure sie zum tatsächlichen Teleskop, der Nutzlast, zusammen. Weiter geht es dann nach Lièges in Belgien, wo diese Nutzlast getestet wird. Danach nach Turin, Italien, um den Satelliten zusammenzubauen. Und wieder zurück nach Frankreich, Cannes, wo ein allerletzter Test des Gesamtkonstrukts auf dem Plan steht. »In dieser Hinsicht ist es ein wirklich europäisches Projekt«, sagt Laureijs. »Eine Art Europa-Tournee.«

Der Siegeszug der Dunklen Energie

Juli 2020

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum Juli 2020

Kennen Sie schon …

August 2020

Sterne und Weltraum – August 2020

SpaceX im All: Erster Raumflug mit Astronauten - Gezeiten im Kosmos: Wie Gravitation die Muskeln spielen lässt – Dunkle Energie: Leere verrät Neues über das Nichts - Astrofotografie: Planetarische Nebel im Sternbild Schwan - Schweifsterne: Rückblick auf das Kometenjahr 2019

25/2020

Spektrum - Die Woche – 25/2020

Lesen Sie in dieser Ausgabe über die Kehrtwende beim Maskentragen, fünf Erklärungen für die Dunkle Energie und warum es sinnvoll ist, die Corona-App zu nutzen.

21/2020

Spektrum - Die Woche – 21/2020

Wie viele Wölfe in Deutschland noch Platz haben könnten, lesen Sie in dieser Ausgabe. Außerdem: Forschung im Schnellverfahren und Covid-19 in der Luft

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!