Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Astronomie und Praxis: Astroszene: Eine Supernova unter Bayerns Himmel

Am Hauptsitz der Europäischen Südsternwarte ESO in Garching bei München bietet die Forschungseinrichtung der Öffentlichkeit seit neuestem ein astronomisches Erlebniszentrum modernster Prägung: die Supernova. Dort können sich die Besucher mit allen Facetten der Astronomie und Astrophysik auseinandersetzen.
Die spektakuläre Architektur der ESO Supernova symbolisiert ein enges Doppelsternsystem, bei dem durch Materietransfer zwischen den beiden Komponenten schließlich eine Supernova entsteht.

"Der Urknall von Garching" titelte die Süddeutsche Zeitung, als am 28. April 2018 das neue Bildungszentrum der Europäischen Südsternwarte ESO auf dem Forschungscampus bei Garching für das allgemeine Publikum eröffnet wurde. Tage zuvor wurde die irdische Supernova nach drei Jahren Bauzeit im Rahmen einer Pressekonferenz eingeweiht und in Anwesenheit von Xavier Barcons, dem Generaldirektor der ESO, ihrer Bestimmung übergeben ...

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Wie Erwachsene am besten Fremdsprachen lernen

Ein Lehrbuch und ein Vokabelheft: So war Fremdsprachenunterricht gestern. Heute gibt es Apps und Immersion-Camps. Was funktioniert am besten? Und wie viel Grammatik braucht man wirklich? Außerdem in dieser Ausgabe von »Spektrum – Die Woche«: Friert heißes Wasser schneller als kaltes?

Spektrum der Wissenschaft – Quanteninternet

»Spektrum der Wissenschaft« berichtet über Quanteninternet und die Zukunft sicherer Kommunikation. Außerdem im Heft: Was macht Omikron so besonders?, Open-Source-Intelligence - Digitale Spurensuche nach Kriegsverbrechen sowie Supernova.

Sterne und Weltraum – Kugelsternhaufen

Kugelsternhaufen: Tipps für Sommernächte - Gaia sieht James Webb: Weltraumteleskop fotografiert Nachbarn - Ein Jahr auf Mars: Bilanz zum Rover Perseverance - Explodierte Kuh: Superhelle Supernova strahlt noch heute

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!