Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Biologie: Evolution – Gruppe oder Individuum?

Eine in Misskredit geratene Vorstellung – die Idee der Gruppenselektion – kommt in neuer Form wieder zu Ehren. Einige Lebensformen lassen sich anders nicht erklären. Auch die menschliche Evolution wurde sicherlich von Selektionsvorgängen auf Gruppenebene beeinflusst.
Kooperation bei AmeisenLaden...
Gibt es Gruppenselektion? – Seit mehreren Jahrzehnten pflegen Verhaltensforscher und Evolutionsbiologen zu betonen: Anpassungen "zum Wohl der Gruppe" kämen bei den von ihnen studierten Phänomenen nicht in Betracht. Damit beziehen sie eindeutig dazu Stellung, ob der evolutive Wettstreit ums Überleben mitunter Teamsache sein könnte oder ob er sich letztlich rein zwischen Individuen abspielt.

Außer Frage steht heute, dass die natürliche Auslese oder Selektion auf der Organismenebene wirkt, also bei den Individuen ansetzt. Damit ist gemeint: Wer die günstigeren Merkmale trägt, gibt seine Gene mit höherer Wahrscheinlichkeit an die nächste Generation weiter als weniger günstig ausgestattete Individuen. Nur – kann Gleiches unter Umständen auch für andere Ebenen der biologischen Hierarchie gelten? Können Selektionsprozesse Merkmale fördern, die zwar nicht dem Individuum nützen, aber einer sozialen Gemeinschaft, wie einer Herde oder einer Kolonie? Womöglich sogar der ganzen Art? Oder einem Ökosystem aus vielen Arten? Gibt es also biologische - erbliche – Eigenschaften, die dem Gruppenwohl dienen?

Frühere Biologen vertraten diese Vorstellung recht unkritisch. Da hieß es etwa, ...
Januar 2009

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft Januar 2009

Kennen Sie schon …

Spezial Physik - Mathematik - Technik 1/2020

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Physik - Mathematik - Technik 1/2020: Erde im Wandel

Geophysik mit menschlicher Einmischung - Supervulkane: Zeitbomben in der Tiefe • Jetstream: Gefährlicher Wetterverstärker • Arktischer Ozean: Rohstoffjagd unter dem tauenden Eis

03/2020

Spektrum - Die Woche – 03/2020

Wieso Bons nicht ins Altpapier gehören und was die Feuer für Australiens Tierwelt bedeuten, lesen Sie in dieser Ausgabe. Außerdem: Die anhaltende Dürre bedroht Deutschlands Wälder.

Januar 2020

Spektrum der Wissenschaft – Januar 2020

In dieser Ausgabe stellen wir die neuesten Erkenntnisse der Supraleitung vor. Außerdem im Heft: Kooperation statt Konkurrenz in der Tiefsee, Antimaterie und regenerative Energie.

Lesermeinung

2 Beiträge anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!