Direkt zum Inhalt

Welt der Wissenschaft: Ferne Planetenwelten

Am 23. Mai 2012 erhielt die Heidelberger Astrophysikerin Lisa Kaltenegger den Heinz Maier-Leibnitz-Preis im Bereich Physik. Diese mit 16 000 Euro dotierte Auszeichnung wird jährlich von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung an herausragende Nachwuchsforscher in sechs Fachdisziplinen vergeben. Frau Kaltenegger leitet am Max-Planck-Institut für Astronomie eine Emmy-Noether-Gruppe zur »Charakterisierung extrasolarer Planeten«.
Dr. Lisa KalteneggerLaden...
Interview mit Lisa Kaltenegger

Die Exoplanetenforscherin Lisa Kaltenegger beschäftigte sich bereits in ihrer Promotion im Jahr 2005 mit möglichen Strategien, erdähnliche Planeten außerhalb unseres Sonnensystems aufzuspüren. Ihre Forschung führte die Astronomin anschließend zur Europäischen Weltraumorganisation ESA in die Niederlande und zum Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics ins US-amerikanische Cambridge.

Im Jahr 2010 ging sie an das Max-Planck-Insitut für Astronomie in Heidelberg, wo ihre Arbeitsgruppe die Atmosphären ferner Planeten charakterisiert und modelliert. Im Licht, das uns von diesen extrasolaren Welten erreicht, verbergen sich Informationen über die Gase in deren Atmosphäre – und damit vielleicht auch Spuren außerirdischen Lebens.

Lisa Kaltenegger wurde am 23. Mai 2012 der Heinz Maier-Leibnitz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft verliehen, der wichtigste Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland.

Juli 2012

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum Juli 2012

Kennen Sie schon …

24/2020

Spektrum - Die Woche – 24/2020

In dieser Ausgabe widmen wir uns Covid-19, der Elektromobilität und unvernünftigem Handeln.

Exoplaneten - Fahndung nach extrasolaren Welten

Spektrum Kompakt – Exoplaneten - Fahndung nach extrasolaren Welten

Vor rund 25 Jahren haben Astronomen die ersten Planeten außerhalb des Sonnensystems mit hochempfindlichen Methoden entdeckt. Seither hat sich die Erforschung der Exoplaneten rasant entwickelt.

51/2019

Spektrum - Die Woche – 51/2019

In dieser Ausgabe geht es under anderem um den Start des CHEOPS-Teleskops, den umstrittenen Rorschach-Test und den Frühmensch Homo erectus.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!