Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Biologie: Fledermäuse - wie sie fliegen und jagen lernten

Neue Erkenntnisse der Genetik sowie sensationelle Fossilfunde erhellen endlich die Evolution der Fledermäuse - und glätten die Wogen einer langjährigen Debatte über die Ursprünge ihrer Flugfähigkeit und Echoortung.
Fledermaus
Wenn Sie in der Abenddämmerung eines lauen Sommerabends Ihren Blick über den Himmel schweifen lassen, entdecken Sie vielleicht blitzschnell umherschwirrende Fledermäuse. Neben der erstaunlichen Eleganz der Flüge können Sie an diesen Tieren aber auch eine der spektakulärsten Erfolgsgeschichten der Evolution erkennen.

Gemeinsam mit ihren nahen Verwandten, den Flughunden, bilden Fledermäuse die Gruppe der Fledertiere, die mit Ausnahme der Antarktis jeden Kontinent erobert hat. Fledertiere sind eine ungewöhnlich artenreiche Gruppe, jede fünfte heute lebende Säugetierart gehört dazu. Der Schlüssel für die Entwicklung dieser Lebewesen zu so viel Prominenz liegt natürlich in ihrer Flugfähigkeit. Sie erlaubt es ihnen, Ressourcen auszubeuten, die andere Säugetiere nicht erreichen können. Dieser Erfolg war ihnen...

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Was SARS-CoV-2 im Gehirn anrichtet

Immer wieder schlägt Covid-19 auch auf das eigentlich gut geschützte Gehirn und Nervensystem. Wie überwindet das Virus die Barriere? Darum geht es im Titelthema dieser Ausgabe. Außerdem: Warum man sich mit gutem Grund irren darf.

Spektrum - Die Woche – Flut in Deutschland

Die verheerende Flutkatastrophe wird uns noch lange Zeit beschäftigen. Doch wie ist das Rekordhochwasser überhaupt zu Stande gekommen? Und können sich Überflutungen künftig verhindern lassen? Das erfahren Sie in dieser Woche.

Spektrum Kompakt – Humanevolution – Die Entstehung des modernen Menschen

Wie hat sich Homo sapiens entwickelt – und wie haben Neandertaler und Denisova-Menschen unsere Evolution beeinflusst?

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!