Direkt zum Inhalt

PALÄOANTHROPOLOGIE: Frühe Arktisbewohner

Der Fund eines Mammutskeletts lässt die Besiedlungsgeschichte der sibirischen Arktis in neuem Licht erscheinen. Bisher waren Anthropologen davon ausgegangen, dass sich Menschen erst vor zirka 35 000 Jahren in der Region ausbreiteten. Das jetzt gefundene Mammut wurde allerdings bereits 10 000 Jahre früher erlegt, und zwar klar von Menschenhand, wie Forscher um Vladimir Pitulko von der Russischen Akademie der Wissenschaften nachgewiesen haben. Demnach ist es Homo sapiens schon überraschend früh gelungen, unter den Extrembedingungen im arktischen Sibirien zu überleben. Fortschritte in der Jagdtechnik könnten dies ermöglicht haben.

Die Überreste des männlichen Wollhaarmammuts (Mammuthus primigenius) kamen bereits 2012 zu Tage. Ein elfjähriger Junge fand sie zufällig nahe Sopochnaya Karga, einer Stadt im nördlichen Sibirien, und verständigte die Behörden. Die Forscher haben die Knochen per Radiokohlenstoffanalyse datiert und mit einem Computertomografen untersucht. Dabei entdeckten sie scharfkantige Verletzungen an Rippen, Kieferknochen und Stoßzähnen, die dem Tier vor und nach dem Tod zugefügt worden waren. Es handelt sich um typische Jagd- und Zerlegungsspuren.

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 42/2021

Einerseits profitieren Männer von traditionellen Geschlechterrollen, andererseits fördern diese psychische Probleme bei ihnen. Wie sich die Männlichkeit verändert, besprechen wir in dieser Ausgabe. Weitere Themen sind die Rechenkünste der Neandertaler und rettendes Vulkangestein.

Spektrum Kompakt – Frühe Kunst - Was Höhlenmalereien und Felszeichnungen verraten

Immer mehr frühe Kunstwerke kommen ans Licht, weltweit haben Menschen vor Jahrtausenden bereits Eindrücke ihrer realen und spirituellen Welt verewigt. Für Forschende heute sind sie ein spannendes Archiv der Vergangenheit.

Spektrum - Die Woche – 36/2021

In dieser Ausgabe sprechen wir darüber, wie sich ein Lipödem entwickelt und was man dagegen tun kann. Außerdem sprechen wir mit dem deutschen Astronauten Matthias Maurer darüber, wie er sich auf seinen ersten Flug ins All vorbereitet.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quelle

Pitulko, V. V. et al.: Early Human Presence in the Arctic: Evidence from 45,000-year-old Mammoth Remains. In: Science 351, S. 260 – 263, 2016