Direkt zum Inhalt

Futur III: Ein Freund, ein guter Freund

Auch morgen geht eine Sonne unter. Eine Kurzgeschichte von Jeremy Szal

»Wo bleibst du denn? Das kannst du besser!« Benns Stimme dröhnt in meinem Helm, als stünde er direkt neben mir, aber in Wirklichkeit trabe ich 20 Meter hinter ihm. Ich war nie ein guter Läufer, und in der niedrigen Schwerkraft komme ich noch langsamer voran. »Hopphopp, lahme Ente!«

Früher hätte ich ihm zugerufen, er solle die Klappe halten, und wäre bei meinem gewohnten Tempo geblieben. Wir werden noch genug bewundern können, wie der Sonnenuntergang auf Dzilt den silbrigen Horizont des Planeten in ein mildes Blau taucht – genau wie jeden Abend. Doch jetzt beginne ich schneller zu rennen. Der große Kerl grinst hinter seiner durchsichtigen Helmscheibe, als ich den Hügelkamm erreiche. Ich bin außer Atem und in meinem hautengen Schutzanzug schweißgebadet. Ich ringe nach Luft. »Du hast gewonnen«, keuche ich …

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!