Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten von Sterne und Weltraum frei zugänglich.

Welt der Wissenschaft: Zwischen Fakt und Fälschung: Fotos der Marskanäle

In diesen Tagen lenkt der Rote Planet durch seine Erdnähe wieder viele Blicke auf sich. Vor rund 140 Jahren meinten einige visuelle Beobachter bei einer Marsopposition mit dem Teleskop feine gerade Linien auf dem Mars entdeckt zu haben und hielten sie in der Folge auf einer Unzahl von Zeichnungen und Skizzen fest. Aber existieren von den Marskanälen auch echte Fotos?
Marsaufnahmen von Edward C. Slipher

Der Mars ist der einzige Planet im Sonnensystem, dessen feste Oberfläche sich direkt im Teleskop dem Beobachter darbietet – sieht man vom selten zu sichtenden Planeten Merkur einmal ab. Aber der Rote Planet macht es seinen Freunden nicht leicht, denn die meiste Zeit über ist seine Scheibe winzig klein, so dass sich kaum Einzelheiten erkennen lassen. Nur bei seinen Oppositionen zeigen sich mehr Details, insbesondere dann, wenn wie in diesem Jahr der Mars der Erde auf seiner elliptischen Bahn besonders nahe kommt. Dann nimmt sein scheinbarer Durchmesser erheblich zu und auf seiner rötlich-braunen Oberfläche werden helle und dunkle Regionen sowie die weißen Polarkappen sichtbar.

Allerdings ist es gar nicht so einfach, diese Details auch richtig zu erfassen, besonders dem ungeübten Beobachter fällt es schwer, etwas auf dem Mars zu erkennen. Erst mit etwas Erfahrung gelingt es dann, dem immer noch kleinen Marsscheibchen seine Geheimnisse zu entreißen. Zudem spielen hier auch die individuelle Sehschärfe und die Interpretation des Gesehenen durch das Gehirn eine große Rolle und können einem leicht Dinge vorgaukeln, die gar nicht existieren …

August 2018

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum August 2018

Kennen Sie schon …

Oktober 2018

Sterne und Weltraum – Oktober 2018

Aufbruch zum Merkur - Das Alter der Welt - Neutronensterne - Kurioses Phänomen - Videoastronomie

Außerirdisches Leben - Sind wir allein im All?

Spektrum Kompakt – Außerirdisches Leben - Sind wir allein im All?

Gibt es Leben, gar andere Zivilisationen außerhalb der Erde? Bislang war die Suche erfolglos, doch aufgegeben haben Astrobiologen die Suche noch lange nicht. Nur: Wonach sollen sie suchen? Und wie könnten umgekehrt andere Lebensformen uns finden?

Juli 2018

Sterne und Weltraum – Juli 2018

Raumsonde InSight - 4MOST-Spektrograph - Tabby's Stern - Supernova beobachten in Bayern

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!