Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Interview: Gesund essen - und öfter mal fasten

Für wen sind Fischöl- und Vitaminpillen sinnvoll? Und warum tut es auch unserem Gehirn gut, wenn wir abnehmen? Das erklärt die Neurologin Agnes Flöel von der Berliner Charité.
Agnes FlöelLaden...

Frau Professor Flöel, Sie erforschen, wie das Gehirn im Alter fit bleibt. Welche Rolle spielt dabei die Ernährung?

Es gibt einige Nährstoffe, die für den Erhalt der kognitiven Fähigkeiten wichtig sind. Laut den Studien meiner Arbeitsgruppe können etwa Omega-3-Fettsäuren die Hirnleistung gesunder älterer Menschen steigern. Probanden, die diese sechs Monate lang in Form von Kapseln einnahmen, waren zum Beispiel in Gedächtnisaufgaben besser als eine Kontrollgruppe. Hirnscans zeigten zudem, dass bei ihnen die Struktur der weißen Hirnsubstanz intakter war. Das sind die langen Nervenfasern, die verschiedene Hirnteile miteinander verbinden.

Schützt Fischöl also vor Demenz?

Es gibt Hinweise darauf, doch so eindeutig ist der ­Zu­­sam­menhang nicht. Insbesondere wenn schon kog­ni­ti­ve Einschränkungen vorliegen, reicht eine Ernährungs­umstellung nicht aus. In einer unserer Studien haben wir Patienten untersucht, die bereits über Gedächtnisschwierigkeiten klagten – was oft einer Demenz vorausgeht. Hier zeigte sich: Nur jene Teilnehmer, die neben der Einnahme von Omega-3-Fettsäuren auch an einem Programm zur sportlichen Aktivität teil­nahmen und sich im Alltag vermehrt geistig heraus­fordernden Tätigkeiten widmeten, erlebten einen positiven Effekt. Sie hatten zum Abschluss der Studie einen größeren Hippo­campus, ihre Hirnregionen waren besser untereinander vernetzt. Die Omega-3-Fettsäuren allein hatten diese Wirkung nicht ...

1/2017

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist 1/2017

Kennen Sie schon …

32/2019

Spektrum - Die Woche – 32/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns Amazonien, einem Raumfahrtprogramm und Biofilmen.

Spezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 3/2019

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 3/2019: Das Immunsystem

Das Immunsystem: Wie es unsere Gesundheit schützt – und bedroht; Grippe - Der blinde Fleck in unserer Abwehr • Immuntherapie - Mit eigenen Zellen gegen Krebs • Zöliakie - So entsteht die Glutenunverträglichkeit

26/2019

Spektrum - Die Woche – 26/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns der Hitze, Erdbeben und der Ernährung.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!