Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Psychologie: Fluch der Fläche

Es ist der Albtraum vieler Angestellter – findet in den Chefetagen aber immer wieder Anhänger: das Arbeiten im Großraumbüro. Forscher warnen ­vor den negativen Folgen für Leistung und Gesundheit.
GroßraumbüroLaden...

"Der Indianer hatte sein Zelt, der Bantu seine Hütte, der Inuit seinen Iglu. Der Büromensch hatte sein Büro. Wenn er allein sein wollte, konnte er die Tür zumachen und – weinen, popeln, träumen. Was auch immer. Auch arbeiten. In Ruhe. Ungestört. Jetzt, ohne sein Gehäuse, ist er traurig anzusehen." Wie der Journalist Christian Kämmerling von der Schweizer "Weltwoche" fühlen sich viele Angestellte in Großraumbüros unbehaglich. Und trotzdem spukt die Idee vom Kosten sparenden, offenen Raumkonzept noch immer in den Köpfen vieler Vorgesetzter und Chefs herum. Geht es um Umstrukturierungen oder gar ein neues Firmengebäude, ist diese Idee häufig schnell bei der Hand.

Offene Räume sollen Platz sparen und den Arbeitsalltag erleichtern. Die Kommunikation fließt, feste Machtstrukturen werden aufgebrochen. Große IT-Unternehmen wie Facebook und Google schwören auf den "Open Space". Sie stehen für ein jugendliches Firmenimage mit flachen Hierarchien. Demgegenüber befürchten Gegner vor allem negative Folgen wie Lärm und schlechte Raumluft. Aber auch etwaige psy­chologische Effekte, wie erhöhte Stresslevel und geringere Arbeitszufriedenheit, spielen bei der Kos­ten-Nutzen-Kalkulation eine Rolle. Was also bringt es wirklich?

Ein Großraumbüro hat mindestens 400 Quadratmeter, so definiert es die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Jedem Mitarbeiter stehen zwischen 10 und 15 Quadratmeter Platz zur Verfügung, und die einzelnen Schreibtische können mit Schichtschutzwänden abgetrennt sein. ...

10/2015

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist 10/2015

Kennen Sie schon …

50/2018

Spektrum - Die Woche – 50/2018

In dieser Ausgabe widmen wir uns dem Prokrastinieren, dem All und Quantencomputern.

Beruf und Karriere - den Überblick behalten im digitalen Arbeitsleben

Spektrum Kompakt – Beruf und Karriere - den Überblick behalten im digitalen Arbeitsleben

Moderne Medien verändern unser Arbeitsleben rasant. Wir helfen Ihnen, im digitalen Job-Zirkus den Überblick zu behalten - zwischen E-Mail-Flut, Gehaltsverhandlungen und Bewerbungsstress.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Bergström, J. et al.: Work Environment Perception Following Relocation to Open-Plan Offices: A Twelve-Month Longitudinal Study. In: Work 50, S. 221 – 228, 2015

Bloom, N. et al.: Does working from home work? Evidence from a Chinese experiment. In: The Quarterly Journal of Economics 130(1), S.165-218, 2015

Danielsson, C. et al.: Office design`s impact on sick leave rates. In: Ergonomics 57, S. 139-147, 2014

Kristiansen, J. et al.: Stress reactions to cognitively demanding tasks and open-plan office noise. In: International Archives of Occupational and Environmental Health, 82(5), S. 631-641, 2009

Maula, H. et al.: The Effect of Slightly Warm Temperature on Work Performance and Comfort in Open-Plan Offices – a Laboratory Study. In: Indoor Air, Mai 2015

Ommen, V. G. et al.: Should Health Service Managers Embrace Open Plan Work Environments? A Review. In: Asia Pacific Journal of Health Management, 3:2, S. 37-43, 2008

Pierrette, M. et al.: Noise effect on comfort in open-space offices: development of an assessment questionnaire. In: Ergonomics 58(1), S. 96-106, 2015

Yildirim, K. et al.: The effect of window proximity, partition height, and gender on perception of open-plan offices. In: Journal of Environmental Psychology 27, S. 154 -165, 2007