Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Pharmakologie: Heilende Textilien

Erstmals haben Forscher im Tierversuch bestimmt, wie schnell Wirkstoffe je nach der Art, wie sie an Textilien gebunden sind, an die Haut abgegeben werden. Als optimal erwies sich eine chemische Verknüpfung mit dem Gewebe.
Heilende TextilienLaden...
Beschichtete oder chemisch modifizierte Textilien erleben derzeit einen Boom. Sie bilden einen der am schnellsten wachsenden und am härtesten umkämpften Sektoren innerhalb der Bekleidungsindustrie. Von besonderem Interesse bei der neuen Stoffgeneration sind für therapeutische Zwecke eingesetzte textile Biomaterialien. Beim Kontakt mit dem Körpergewebe des Trägers treten sie auf vielfältige Weise mit ihm in Wechselwirkung.

Chemiker und Textilingenieure haben verschiedene Verfahren entwickelt, therapeutische Substanzen so auf dem Kleiderstoff anzubringen, dass er sie beim Berühren der Haut wieder abgibt...
März 2010

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft März 2010

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!