Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Ausbruch auf Tonga: Ein Vulkan und viele Rätsel

Der Hunga Tonga-Hunga Ha’apai schickte Wellen verschiedener Art um den Globus. Auch die Vulkanologie hat er erschüttert: Die Eruption widersprach allen ihren Erwartungen.
Eruptionssäule des Hunga Tonga-Hunga Ha'apai

Nur elf Stunden dauerte der Ausbruch des Hunga Tonga-Hunga Ha‘apai am 15. Januar 2022, aber die Folgen für den Inselstaat Tonga waren verheerend. Herauszufinden, was genau während der katastrophalen Explosion geschah – und vor allem, was das für künftige Risiken bedeutet –, wird die Forschung noch über Jahre beschäftigen.

Der Vulkan schickte eine Aschewolke in die obere Atmosphäre und löste einen Tsunami aus, der viele Häuser auf den nahe gelegenen Inseln zerstörte. Die außergewöhnliche Kraft der Explosion stellt die bisherigen Erkenntnisse über die Physik von Eruptionen in Frage. Warum erreichte die Aschewolke enorme Höhen, war aber weit kleiner, als man bei einem Ausbruch dieser Größenordnung erwarten würde? Auch die Stoßwellen, die sich durch die Atmosphäre und die Ozeane ausbreiteten, sind mit nichts vergleichbar, was die moderne Wissenschaft bisher gesehen hat. Die dominanteste von ihnen umrundete die Erde innerhalb von sechs Tagen gar viermal, wie ein internationales Forschungsteam berichtete.

Die Gefahren, die von den vielen untermeerischen Vulkanen im Pazifik ausgehen, müssen unter diesen Umständen neu bewertet werden …

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Was ist Geschlecht, was sexuelle Identität, was inter?

Was ist sexuelle Identität, was Orientierung? Und wie ist es, jugendlich und trans zu sein? Zum Auftakt des »Pride Month« haben wir uns dem Thema »Transgender« gewidmet. Außerdem geht es in dieser »Woche« um eine Metropole, die einst im Meer versank. (€)

Spektrum - Die Woche – Wie lebende Zäune Klima und Umwelt schützen

Hecken tun Umwelt und Klima gut. Allerdings müssten sie heute vielerorts erst wieder neu angelegt werden – in den letzten Jahrzehnten ist die Hälfte der grünen Zäune verloren gegangen. Außerdem in dieser »Woche«: wie ein brasilianischer Dino für eine postkoloniale Bewegung sorgte. (€)

Spektrum Kompakt – Plattentektonik - Kontinente on tour

Erdbeben und Vulkanausbrüche rufen es immer wieder ins Bewusstsein: Die Kontinente unseres Planeten sind ständig auf Tour. Während in manchen Bereichen tektonische Platten in die Tiefe abtauchen, entsteht an anderen Nahtstellen neue Erdkruste. Und manchmal findet sich dabei auch Verlorenes wieder.

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!