Direkt zum Inhalt

Bücher und mehr: In den Archiven der Inquisition

Eigentlich sollte der Index verbotener Werke den Buchmarkt kontrollieren – tatsächlich wurde er zu einer antikatholischen "Bestsellerliste"
Im Jahr 1998 machte der Vatikan seine gewaltigen Archive der Wissenschaft zugänglich. Unter den zahllosen Dokumenten befinden sich auch die Akten aller Verfahren der katholischen Zensur. Der Kirchenhistoriker Hubert Wolf von der Univer­sität Münster und sein Team erforschen seitdem diese brisanten Dokumente der Verfolgung abweichender Glaubensweisen und Standpunkte. Dabei decken die Forscher die Hintergründe der verwickelten Zensurverfahren auf …

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!