Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Physiologie/Hirnforschung: Der weibliche Orgasmus

Damit die sexuelle Erregung ihren Höhepunkt erreicht, bedarf es eines fein abgestimmten Zusammenspiels von Physiologie und Psyche. Was dabei im Körper der Frau geschieht, beschreibt ein Vier-Phasen-Modell. Nun entschlüsseln Forscher nach und nach auch, welche Prozesse beim Orgasmus im Gehirn ablaufen.
weiblicher OrgasmusLaden...
5/2016

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist 5/2016

Kennen Sie schon …

12/2020

Gehirn&Geist – 12/2020

In dieser Ausgabe beschäftigt sich Gehirn&Geist mit Schmerz und dessen Wahrnehmung zwischen Leid und Lust. Außerdem im Heft: Lernen und kognitive Belastung, Traumwelt von Blinden, Kinder und die Corona-Pandemie, Ignoranz.

Tabu! - Darüber müssen wir reden

Spektrum Kompakt – Tabu! - Darüber müssen wir reden

Wir können doch über alles reden? Mitnichten: Über viele Themen wird bis heute geschwiegen - oder nur hinter vorgehaltener Hand geflüstert. Dabei wäre dringend mehr Offenheit wichtig.

34/2020

Spektrum - Die Woche – 34/2020

In dieser Ausgabe widmen wir uns Covid-19 in Neuseeland, Plutos dunkler Seite und psychischen Störungen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Georgiadis, J.R. et al.: Regional cerbral blood flow changes associated with clitorally induced orgams in healthy woman. In: European Journal of Neuroscience 24, S. 3305-3316, 2006

Huynh, H.K. et al.: Female orgasm but not male ejaculation activates the pituitary. A PET-neuro-imaging study. In: NeuroImage 76, S. 178-182, 2013

Komisaruk, B.R. et al.: Women`s clitoris, vagina and cervix mapped on the sensory cortex: fMRI evidence. In: The Journal of Sexual Medicine 8(10), S. 2822-2830, 2011

Komisaruk, B.R. et al.: Brain activation during vaginocervical self-stimulation and orgasm in women with complete spinal cord injury: fMRI evidence of mediation by the Vagus nerves. In: Brain Research. 1024, S. 77-88, 2004

W. H. Masters, V. E. Johnson: Human sexual response. In: Little, Brown and Company, Boston 1966.