Direkt zum Inhalt

Editorial: Ins Heft hören

Dr. Carsten KönnekerLaden...

Vor vier Monaten fragte ich an dieser Stelle, wer Lust auf einen Spektrum-Podcast habe. Wir erhielten etliche positive Rückmeldungen und haben die damals noch vage Idee tatsächlich in die Tat umgesetzt. Danke für Ihr Interesse! Eine Leserin schrieb mir, sie würde einen Podcast aus der Redaktion garantiert zusammen mit Freunden anhören. Ob gemeinsam mit anderen oder aber allein – auf dem Weg zur Arbeit, beim Kochen oder in welcher Situation auch immer Sie uns Ihr Ohr leihen mögen: Die ersten Stücke des Podcasts sind inzwischen produziert, und zu jeder neuen Ausgabe von Spektrum kommt ab sofort eine weitere Folge heraus. Rund eine Dreiviertelstunde lang berichten wir darin über Forschung, die uns Redakteure umtreibt, und plaudern ein wenig aus dem Nähkästchen. Konkret sprechen wir stets über drei ausgewählte Themen der druckfrischen Ausgabe – wobei das Titelthema gesetzt ist.

In der Episode zum vorliegenden Heft lotet Redakteurin Manon Bischoff gemeinsam mit Moderator Marc Zimmer die Bedeutung des noch jungen Fachgebiets der tropischen Geometrie aus und erläutert, wie durch systematische Vereinfachung neue mathematische Perspektiven entstehen. Außerdem erzählt meine Kollegin Verena Tang, warum Glaziologen das Abschmelzen des mächtigen antarktischen Thwaites-Gletschers mit großer Sorge beobachten und wie Klimaforscher die mögliche weitere Entwicklung abzuschätzen versuchen. Und Klaus-Dieter Linsmeier spricht über unseren Artikel zur Körpersäftemedizin der Antike, die auf die Gelehrten Hippokrates und Galen zurückgeht. Hören Sie selbst rein: spektrum.de/s/cast0619. Wir hoffen, unser Audioangebot im Plauderton gefällt Ihnen. Schreiben Sie mir gern Ihre Meinung!

Jenseits des Dreiklangs zum aktuellen Heft machen wir auf Spektrum.de zahlreiche weitere Wissenschaftspodcasts kostenfrei für Sie verfügbar. Diese stammen aus ausgewählten Quellen und decken eine große thematische Bandbreite ab. So habe ich schon Beiträgen über die Klimabilanz des Grillens gelauscht, über die Zukunft der privaten Raumfahrt sowie zur Verteidigungsschrift Johannes Keplers im Hexenprozess gegen seine Mutter. All dies finden Sie unter spektrum.de/podcast.

Jetzt aber ans Lesen!

Eine gute Lektüre wünscht

Ihr Carsten Könneker

Juni 2019

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft Juni 2019

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!