Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Meteoritenkrater: Irdische Einschlagkrater im Radarbild. Die Mission TanDEM-X

Die terrestrischen Einschlagkrater zeugen von den Kollisionen unseres Heimatplaneten mit kleinen Körpern des Sonnensystems. Zu ihrer Untersuchung eignen sich auch Daten, die mit Satelliten aus dem erdnahen Orbit gewonnen wurden. Ein in den letzten Jahren entstandenes hochgenaues Höhenmodell der Landoberflächen erlaubt es, sowohl die bekannten Krater als auch mögliche Kandidaten mit bisher unerreichter Präzision zu kartieren.
184 identifizierte terrestrische Impaktstrukturen

Als Galileo Galilei im Jahr 1610 in der Schrift »Siderus Nuncius«, dem »Sternenboten«, über seine Mondbeobachtungen mit dem gerade erfundenen Teleskop berichtete, bildete er erstmals eine von Kratern gestaltete Oberfläche eines Himmelskörpers ab. Es dauerte dann bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts, um als Ursprung solcher Formationen den Einschlag oder Impakt von Meteoroiden und kleinen Asteroiden ernsthaft in Betracht zu ziehen und schließlich allgemein zu akzeptieren.

In den zurückliegenden 50 Jahren zeigten zahlreiche Flüge von interplanetaren Raumsonden, dass Einschlagkrater unterschiedlichster Größe auf jedem besuchten Himmelskörper mit fester Oberfläche – sei es ein Planet, ein Asteroid oder ein Komet – zu finden sind. Sie sind vermutlich die häufigste Landschaftsform im Sonnensystem; ihre Entstehung reicht bei den ältesten Exemplaren bis in dessen Frühzeit vor rund 4,6 Milliarden Jahren zurück.

Auch die Erde bildet in dieser Hinsicht keine Ausnahme. Auf Grund ihrer tektonischen Aktivität sowie des Vorhandenseins einer Hydrosphäre und Atmosphäre unterliegt die terrestrische Kruste jedoch einem beständigen Wandel, der Zeugen früher Einschläge rasch aus ihrem geologischen Gedächtnis löschen kann. Erosion, Verwitterung, Überflutung mit einhergehender Sedimentablagerung sind Prozesse, die mit zunehmendem Alter einem erzeugten Krater bis zur Unkenntlichkeit zusetzen.

Kennen Sie schon …

Sterne und Weltraum – Dossier 1/2015: Kometen und Asteroiden

Ein Komet wird entschleiert • Vorstoß zu einem Protoplaneten • Einschläge auf der Erde

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!