Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Hochbegabung: Kleine Künstler

Manche Kinder malen schon im Vorschulalter nicht nur sehr gern, sondern auch verblüffend gut. Wie entsteht ihr außergewöhnliches Talent?
Naturkunde per Zeichenblock

Arkin Rai ist sieben und lebt in Singapur. Schon als Dreijähriger malte er Dinosaurier. Am Anfang sahen die Urzeittiere noch recht einfach und schematisch aus. Ein Jahr später fertigte Arkin dann bereits komplexe Skizzen an. So überdeckt in einem der Werke des damals vierjährigen Jungen der lange Hals eines Brontosaurus die Sicht auf einen gut erkennbaren Tyrannosaurus rex. Bei diesem wiederum verschwindet ein Bein fast vollständig hinter einem anderen. Schon zu diesem Zeitpunkt wandte Arkin hier also die Technik der Überdeckung an – andere Kinder tun dies erst mit acht oder neun.
In den folgenden Monaten wurden seine Zeichnungen immer realistischer. Er begann, seinen Figuren mit fließenden Linien Konturen zu geben. Mit sechs Jahren malte er kämpfende und laufende Dinosaurier, mit allen Finessen der räumlichen Perspektive. Die meisten Erwachsenen können nicht im Entferntesten so gut zeichnen wie Arkin. Natürlich wissen wir nicht, ob der Junge später ein erfolgreicher Künstler wird. Dennoch helfen er und andere ähnlich talentierte Kinder uns dabei, das Rätsel künstlerischer Begabung zu studieren.
Schon lange suchen Forscher nach den Ursachen des Phänomens ...

Kennen Sie schon …

Spektrum Psychologie – Intelligenz

In Sachen Glück ist Intelligenz ein zweischneidiges Schwert: Ein hoher IQ ist zwar eine gute Voraussetzung für ein zufriedenes Leben. Hochbegabung hat jedoch auch ihre Schattenseiten.

Spektrum - Die Woche – 29/2020

In dieser Ausgabe widmen wir uns der Intelligenz, wie Covid-19 das Gehirn beeinträchtigen kann und wie es um die tiefe Geothermie steht.

Spektrum Kompakt – Die Vermessung der Intelligenz

Was steckt hinter dem Intelligenzquotienten - und was sagt der IQ über eine Person und ihre Fähigkeiten aus?

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen und Literaturtipp

Literaturtipp

Winner, E. : Hochbegabt. Mythen und Realitäten von außergewöhnlichen Kindern. Klett-Cotta, Stuttgart 2004.
Hochbegabte Kinder verstehen und fördern


Quellen

Caron, M.-J. et al.: Cognitive Mechanisms, Specificity and Neural Underpinnings of Visuospatial Peaks in Autism. In: Brain 129, S. 1789-1802, 2006

Drake, J. E. et al: "Autistic" Local Processing Bias Also Found in Children Gifted in Realistic Drawing. In: Journal of Autism and Development Disorders 40, S. 762-773, 2010

Drake, J. E., Winner E.: Children Gifted in Drawing:The Incidence of Precocious Realism. In: Gifted Education International 10.1177/0261429412447708, 2012

Golomb, C.: Eytan: The Early Development of a Gifted Child Artist In: Creativity Research Journal 5, S.265-279, 1992

Peez, G.: "Kinder kritzeln, zeichnen, malen - warum eigentlich?" In: Forschung Frankfurt 2, S. 45-48, 2011


Filmtipp

Das Wunderkind? My Kid Could Paint That
Regie: Amir Bar-Lev
Sony Pictures Home Entertainment, 2008
Die Dokumen­tation geht der Frage nach, ob Eltern und Galleristen die Öffentlichkeit täuschen, wenn sie die Werke von kleinen Kindern als geniale Kunst preisen.