Direkt zum Inhalt
Archäologie

Klima stützte und stürzte die Mayakultur

Aufstieg und Untergang der Maya waren stark vom Klima geprägt, meinen Wissenschaftler um Douglas Kennett von der Pennsylvania State University (USA). Die Forscher untersuchten einen Stalagmiten aus der Yok-Balum-Höhle, die im Südosten der Halbinsel Yukatan liegt, nahe an bedeutenden Zentren der Mayakultur.

Laut Uran-Thorium-Datierungen sind die oberen rund 40 Zentimeter des Stalagmiten in den vergangenen 2000 Jahren kontinuierlich gewachsen. Entlang dieses Bereichs nahmen die Forscher zahlreiche Proben und bestimmten darin das Verhältnis der Sauerstoffisotope 18O und 16O. Da dieses von der Menge des Regenwassers abhängt, das in die Höhle sickert, liefern die Ergebnisse einen Überblick über die Niederschläge der zurückliegenden zwei Jahrtausende. Demnach regnete es zwischen 440 und 660 n. Chr. in der Region sehr viel. Anschließend wurde das Klima deutlich trockener, gefolgt von einer lang anhaltenden Dürre zwischen 1020 und 1120 …

Januar 2013

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft Januar 2013

Kennen Sie schon …

Maya, Inka, Azteken - Die Hochkulturen Lateinamerikas

Spektrum Kompakt – Maya, Inka, Azteken - Die Hochkulturen Lateinamerikas

Schon lange vor der Ankunft der Spanier hatten sich komplexe Kulturen im heutigen Lateinamerika gebildet. Was wissen wir heute von den Maya, Inka, Azteken und Co.?

Extremwetter - Wenn die Elemente verrücktspielen

Spektrum Kompakt – Extremwetter - Wenn die Elemente verrücktspielen

Hurrikane, Überschwemmungen, aber auch Hitzerekorde und Dürreperioden - spielt unser Wetter vermehrt verrückt? Wie lassen sich entsprechende Katastrophen rechtzeitig vorhersagen? Und wie stark ist der Einfluss des Klimawandels?

Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 2/2017

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 2/2017: Monumente der Menschheit

Stonehenge: War der Steinkreis eine Stätte des Todes oder der Heilung? • Indien: Nalanda, die älteste Universität der Welt • Kathedralen: Romanik und Gotik – Tradition kontra Moderne

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!

  • Quelle
Kennett, D. J. et al.: Development and Disintegration of Maya Political Systems in Response to Climate Change. In: Science 338, S. 788 – 791, 2012