Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Deutschland im Klimawandel: Forstökologie: Der große Waldumbau

Durch den Klimawandel sterben nicht nur einzelne Bäume ab. Darüber hinaus ändert sich die Zusammensetzung unserer Wälder grundlegend: Auf weiten Waldflächen werden voraussichtlich nicht mehr die heutigen Hauptbaumarten Fichte, Kiefer, Buche und Eiche dominieren.
Holzplantage gegen die ErderwärmungLaden...

Dieser Artikel ist Teil des mehrteiligen Titelthemas »Deutschland im Klimawandel« der Septemberausgabe von Spektrum der Wissenschaft. Die weiteren Artikel finden Sie hier:

Die beiden Trockensommer in den Jahren 2018 und 2019 haben bereits gezeigt, wie sich der Klimawandel auf Deutschlands Wälder auswirkt: Auf mehr als 200 000 Hektar Fläche sind Wälder abgestorben und mindestens 100 Millionen Kubikmeter Schadholz angefallen. Nach Schätzungen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft wird sich dieser Verlust bis Ende 2020 auf über 245 000 Hektar Fläche und mehr als 160 Millionen Kubikmeter Schadholz summieren. Darunter sind nur die Flächen zusammengefasst, die wiederbewaldet werden müssen. Die tatsächliche Schadfläche – einschließlich der Standorte, an denen einzelne Bäume oder Baumgruppen abgestorben sind – ist vermutlich noch erheblich größer.

Die Schäden betreffen derzeit allerdings weniger als fünf Prozent der Waldfläche und des Holzvorrats in unseren Wäldern. Von einem deutschlandweiten »Waldsterben« kann also (noch) keine Rede sein, wenngleich sich in einzelnen Regionen die Waldlandschaften drastisch verändern. Wie wird sich aber eine weitere moderate Klimaerwärmung auf die Wälder in den nächsten fünfzig Jahren bis 2070 auswirken? …

September 2020

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft September 2020

Kennen Sie schon …

38/2020

Spektrum - Die Woche – 38/2020

Wie Corona-Impfstoffe aus der Veterinärmedizin helfen können, Vakzine für Menschen zu entwickeln, lesen Sie in dieser Ausgabe. Außerdem: Wie sich Europas Wälder verändern und neue Erkenntnisse über die Wikinger.

28/2020

Spektrum - Die Woche – 28/2020

In dieser Ausgabe widmen wir uns Goldschakalen in Deutschland, Covid-19 und der Frage, wie gesundheitsschädlich Übergewicht wirklich ist

19/2020

Spektrum - Die Woche – 19/2020

Lesen Sie in dieser Ausgabe, wie Covid-19 tötet. Außerdem erfahren Sie mehr über Milliarden frei fliegende Planeten und bedrohte Monarchfalter.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Bolte, A. et al.: Desiccation and mortality dynamics in seedlings of different European beech (Fagus sylvatica L.) populations under extreme drought conditions. Frontiers in Plant Science 7, 2016

Bose, A. et al.: Growth and resilience responses of Scots pine to extreme droughts across Europe depend on predrought growth conditions. Global Change Biology 10.1111/gcb.15153, 2020 (noch nicht erschienen)

Cocozza, C. et al.: Variation in ecophysiological traits and drought tolerance of beech (Fagus sylvatica L.) seedlings from different populations. Frontiers in Plant Science 7, 2016

Stojnic, S. et al.: Variation in xylem vulnerability to embolism in European beech from geographically marginal populations. Tree Physiology 38, 2018