Direkt zum Inhalt
Blick in die Forschung - Kurzberichte

Kometenkollisionen und Schäferhundplaneten

Neue Beobachtungen des Staubgürtels um Fomalhaut werfen Licht auf dessen Zusammensetzung und die mögliche Existenz von Planeten um diesen Stern. Bruchstücke tausender Kometenkollisionen, die dort täglich stattfinden, bilden den Gürtel. Seine Form deutet auf die Existenz von zwei erdgroßen Planeten hin.
Staubgürtel um Fomalhaut
August 2012

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum August 2012

Kennen Sie schon …

Kometen und Asteroiden - Felsbrocken im All

Spektrum Kompakt – Kometen und Asteroiden - Felsbrocken im All

Ihre Leuchtspur am Himmel galt früher als Warnzeichen, heute erleben wir sie als Spektakel. Manche stürzen als zerstörerischer Feuerball zur Erde, andere brachten der Erde einst womöglich das Wasser: Kometen und Asteroiden bieten faszinierende Einblicke in unser Sonnensystems.

März 2017

Sterne und Weltraum – März 2017

Kannibalische Supernovae, Nanosatelliten, Kometenforschung und Schwarze Löcher

Spezial Physik - Mathematik - Technik 4/2016

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Physik - Mathematik - Technik 4/2016: Die Rätsel des Sonnensystems

Irdische Ozeane: Was brachte das Wasser auf die Erde? • Kometenforschung: Furioses Ende der beispiellosen Rosetta-Mission • Voyager-Sonden: Vorstoß in den interstellaren Raum

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!