Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Kopfnuss

    1. Welches Hirnareal verringert während des weiblichen Orgasmus seine Aktivität?

  1. a) der dorsomediale Präfrontalkortex
  2. b) der superiore Temporalkortex
  3. c) der ventrolaterale Parietalkortex

  4. 2. Wie bezeichnen Sozialpsychologen das Phänomen, dass Menschen nach einer Gruppendiskussion oft extremere Ansichten vertreten als vorher?

  5. a) Gruppenpolarisierung
  6. b) kollektive Radikalisierung
  7. c) Diskurseskalation

  8. 3. Was gilt als Auslöser der tödlichen familiären Schlaflosigkeit?

  9. a) eine Hepatitis-A-Infektion
  10. b) ein bestimmtes Prion
  11. c) Tau-Proteine

  12. 4. Was kennzeichnet die dritte Welle der Verhaltenstherapie?

  13. a) Lernprinzipien wie Konfrontation und Verstärkung
  14. b) kognitive Methoden wie der sokratische Dialog
  15. c) Konzepte wie Akzeptanz, Meditation und Achtsamkeit

  16. 5. Bei der Alzheimerdemenz häufen sich Amyloid-Plaques im Gehirn an. Alois Alzheimer vermutete, es handle sich bei ihnen um …

  17. a) … die Ursache der Erkrankung.
  18. b) … eine Immunreaktion.
  19. c) … eine Begleiterscheinung der Demenz.

  20. Hätten Sie’s gewusst? Die Antworten auf die folgenden Fragen finden Sie in dieser Ausgabe von "Gehirn&Geist". Wenn Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen möchten, schicken Sie die Lösungen bitte mit dem Betreff "Mai" per E-Mail an kopfnuss@spektrum.de

    Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir drei Exemplare von: G. A. Haugen, V. Boutros: Gewalt – die Fessel der Armen. Worunter die Ärmsten dieser Erde am meisten leiden – und was wir dagegen tun können. Springer Spektrum, Heidelberg 2016.

Einsendeschluss ist der 15. 05. 2016. Die Auflösung finden Sie in Gehirn&Geist 7/2016. Zusätzlich nimmt jede richtige Einsendung an der Weihnachtsverlosung eines Jahresabonnements für 2017 teil. Name und Wohnort der Gewinner werden an dieser Stelle veröffentlicht. Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!