Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Kopfnuss

    1. Wenn es darum geht, kleine Unterschiede zwischen Landschaftsbildern zu entdecken, sind laut einer Studie hochsensible Probanden im Vergleich zu normal sensiblen Personen…

  1. a) genauso gut, aber schneller
  2. b) genauso gut, aber langsamer
  3. c) genauso schnell, aber besser

  4. 2. "Hätte ich mich doch für einen anderen Job entschieden!" Hinter dieser Überlegung steckt welches dysfunktionale Denkmuster?

  5. a) kontrafaktisches Denken
  6. b) selektive Wahrnehmung
  7. c) ungeprüfte Projektionen

  8. 3. Forscher definieren universelle künstliche Intelligenz als die Fähigkeit, Daten…

  9. a) zu komprimieren.
  10. b) zu kumulieren.
  11. c) zu dekomprimieren.

  12. 4. Wie bezeichnet man Bilder, mit deren Hilfe sich die Kontrastwahrnehmung des visuellen Systems testen lässt?

  • a) Tibor Strips
  • b) Gabor Patches
  • c) Andor Images

  • 5. Welche Hirnsubstanz kann Schaden nehmen, wenn Fußballer häufig Kopfbälle spielen?

  • a) die graue Substanz mit den Nervenzellkörpern
  • b) die weiße Substanz mit den Axonen
  • c) beide

  • Hätten Sie’s gewusst? Die Antworten auf die folgenden Fragen finden Sie in dieser Ausgabe von "Gehirn&Geist". Wenn Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen möchten, schicken Sie die Lösungen bitte mit dem Betreff "Juli" per E-Mail an kopfnuss@spektrum.de

    Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir drei Exemplare von: Guy Meadows: Schlaf gut! Das Geheimnis erholsamer Nachtruhe. Rowohlt, Reinbek 2016.

    Einsendeschluss ist der 15. 07. 2016. Die Auflösung finden Sie in Gehirn&Geist 9/2016. Zusätzlich nimmt jede richtige Einsendung an der Weihnachtsverlosung eines Jahresabonnements für 2017 teil. Name und Wohnort der Gewinner werden an dieser Stelle veröffentlicht. Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    7/2016

    Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist 7/2016

    Lesermeinung

    Beitrag schreiben

    Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

    Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!