Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Kopfnuss

Hätten Sie’s gewusst? Die Antworten auf die folgenden Fragen finden Sie in dieser Ausgabe von "Gehirn&Geist". Wenn Sie an unserem Gewinnspiel ­teilnehmen möchten, schicken Sie die Lösungen bitte mit dem Betreff "Januar" per E-Mail an: kopfnuss@spektrum.de

    1.Welche Omega-3-Fettsäure spielt bei der ­Entwicklung des Gehirns eine besondere Rolle?

  1. a) Docosapentaensäure
  2. b) Eicosapentaensäure
  3. c) Docosahexaensäure

  4. 2. Forscher präsentierten elf Monate alten Kindern ein schwebendes Spielzeugauto. Durften die Babys anschließend mit einem Auto spielen, so …

  5. a) konnte es in ihrem Spiel häufig fliegen.
  6. b) ließen sie es oft fallen.
  7. c) beäugten sie das Auto misstrauisch.

  8. 3. Wenn wir ein Gesicht betrachten, wird das okzipitale Gesichtsareal aktiv. Nach welchem Prinzip ist es aufgebaut?

  9. a) somatotop
  10. b) faciotop
  11. c) retinotop

  12. 4. Was trifft auf nachwachsende Neurone im Hippocampus nicht zu?

  13. a) Sie dienen als Zeitstempel.
  14. b) Sie helfen beim Vergessen.
  15. c) Sie bilden den Eingang zum Langzeitgedächtnis.

  16. 5. X-chromosomal vererbte Krankheiten treten …

  17. a) bei Männern häufiger auf als bei Frauen.
  18. b) bei Frauen häufiger auf als bei Männern.
  19. c) bei beiden Geschlechtern gleich häufig auf.

  20. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir drei Exemplare von:Willmann, Urs: Stress – Ein Lebensmittel, München, Pattloch, 2016.

Einsendeschluss ist der 15. 01. 2017. Die Auflösung finden Sie in Gehirn&Geist 3/2017. Zusätzlich nimmt jede richtige Einsendung an der Weihnachtsverlosung eines Jahresabonnements für 2018 teil.

Name und Wohnort der Gewinner werden an dieser Stelle veröffentlicht. Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Bar­auszahlung der Preise ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!