Direkt zum Inhalt

Geschenktipps aus der Redaktion: Lauren Slater: Erwachsene brauchen Märchen

Einfühlsam, beschwingt und bitterernst zugleich erzählt Lauren Slater Geschichten von bekannten Märchenfiguren, wie Hänsel und Gretel, der kleinen Meerjungfrau und Schneewittchen. Die Psychologin nimmt den Leser mit in eine Fantasiewelt, in der Gnome in Flaschen leben und Rosenblüten so groß wie Teller sind. Dabei verliert Slater jedoch nie die Verbindung zur Realität: Ihre Figuren leiden unter kleinen und großen Alltagsproblemen und mitunter auch an psychischen Störungen. Die außergewöhnlichen, skurrilen Märchen nehmen häufig unerwartete und überraschende Wendungen, was ihren besonderen Reiz ausmacht. Zauberhafte Geschichten für zwischendurch – oder für lange Winterabende.
Dezember 2009

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist Dezember 2009

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!