Direkt zum Inhalt

Leser fragen - Experten antworten: Emissions- und Reflexionsnebel

Die farbenprächtige Sternentstehungsregion Rho Ophiuchi bietet eine Menge Strahlungsphysik, die ihr Aussehen erklärt.
Farbenspiel,  Nebelkomplex, Stern  Antares

In SuW 11/2022, S. 33, steht »Der Nebel hatte ein kontinuierliches Spektrum, genau wie der Stern Rho Ophiuchi (ρ Oph). Damit war klar, dass die Strahlung des Nebels reflektiertes Licht des Sterns war.« Ich halte das für falsch. Der Nebel dürfte doch wohl ein reines Emissionsspektrum zeigen  – quasi ohne Kontinuum – und vermutlich überwiegend nur bei H-Alpha leuchten.

BERTHOLD STOBER, GLAN-MÜNCHWEILER

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!