Direkt zum Inhalt

Astronomie und Praxis: Beobachtungen: Lichtblitze auf dem Mond

Einschläge kosmischer Gesteinsbrocken auf dem Mond verursachen Lichtblitze, die sich von der Erde aus nachweisen lassen. Amateurastronomen und Forscher nutzen hierfür moderne Videokameras. Schon bald bietet sich eine günstige Gelegenheit, um einen eigenen Versuch zu wagen: Der Meteorstrom der Perseiden, der alljährlich in den Tagen um den 12. August seine größte Aktivität entfaltet.
Künstlerische Darstellung eines kosmischen Impakts auf dem Mond

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 41/2021

Unsere Ernährung hängt an den Bestäubern. Zu den vielen Paradoxien im Umgang mit unserer Welt gehört, dass die Menschheit so tut, als könnten wir auf sie verzichten. Außerdem sprachen wir mit dem frischgekürten Chemie-Nobelpreisträger Benjamin List.

Spektrum der Wissenschaft – 9/2021

»Spektrum der Wissenschaft« berichtet über Gefahr aus dem Weltall - Wie wir uns vor Asteroiden schützen können. Außerdem im Heft: Hilfe für Korallenriffe, Welche Theorien erklären das Bewusstsein am besten? Vorgeschichte - Die erste Eroberung Amerikas

Sterne und Weltraum – 8/2021

Sind wir allein? Auf der Suche nach Aliens - Marsmissionen: Helikopterflüge, Chinas Rover und neue Bilder - Ausbruch am Himmel: Was geschah bei CK Vulpeculae? - Treffen der Giganten: Vier große Planeten treten gemeinsam auf - Astrofotografie: Nachführkontrolle mit MGEN-3 im Test

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!