Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Astronomie und Praxis: Wunder des Weltalls: Lichtspiele und ein dunkler Turm

Lichtsäule, doppelter Regenbogen, partielle Sonnenfinsternis am 10. Juni 2021, kometare Globule DCld 343.0+2.8
Doppelter Regenbogen über FreitalLaden...

Mit der Sonne im Rücken und einem Regenfall in Blickrichtung kommt es gar nicht so selten zu einem Regenbogen. Die während des Falls annähernd kugelförmigen Wassertropfen zerlegen das Sonnenlicht in seine Spektralfarben. Dabei entsteht ein Halbkreis mit einem Radius von 42 Grad, verursacht durch zweimalige Brechung und eine Reflexion im Tropfen. Seltener ist ein Nebenregenbogen sichtbar, der die umgekehrte Farbfolge aufweist. Er ist wegen zweifacher Reflexion im Tropfen nicht so hell. Lichtsäulen, eine andere atmosphärische Erscheinung, zeugen von einer Lichtquelle, die an schwebenden Eisplättchen reflektiert wird. Wenn kein Wasser die Durchsicht behindert, gelingt auch der Blick auf eine partielle Sonnenfinsternis.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!