Direkt zum Inhalt

Astrophysik: Masse von Schwarzen Löchern stark überschätzt

Aktive Galaxien beherbergen Schwarze Löcher mit millionenbis milliardenfacher Sonnenmasse. Allerdings könnten Astronomen deren tatsächliche Größe bisher gelegentlich überschätzt haben, errechneten jetzt Wolfram Kollatschny und Matthias Zetzl von der Universität Göttingen.

Die beiden Astronomen untersuchten 37 aktive Galaxienkerne (AGN). Um diese kreist heißes Gas in Form einer Akkretionsscheibe, nähert sich allmählich dem Zentrum und leuchtet infolge der entstehenden Reibungshitze extrem hell auf. Die Forscher konzentrierten sich auf die optischen und ultravioletten Linien des dabei abgestrahlten Lichtspektrums. Die Breite dieser Linien hängt stark von der Geschwindigkeit ab, mit der das Licht aussendende Gas um das Schwarze Loch wirbelt, und damit auch von ...
April 2011

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft April 2011

Kennen Sie schon …

38/2019

Spektrum - Die Woche – 38/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns dem Klimawandel und -schutz und Neutrinos

Das galaktische Zentrum

Spektrum Kompakt – Das galaktische Zentrum

Noch nie waren so viele und so gute Teleskope gen Sternenhimmel gerichtet. Doch noch immer gibt es Regionen im Weltall, die sich unseren Blicken entziehen. Ein Paradebeispiel dafür ist das Zentrum unserer Galaxie, der Milchstraße.

34/2019

Spektrum - Die Woche – 34/2019

Gravitationswellen zählen zu den spannendsten Forschungsthemen der modernen Astrophysik.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!