Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Rezension: Mathe mal anders

Vergessen Sie Ihre Vorurteile. Dieses Buch dürfte selbst den letzten Zweifler von Nutzen und Schönheit der Mathematik überzeugen.
Die Mathematik hat ein Imageproblem: Schon in der Schule vergraulen schwer verdauliche Formelsammlungen die Genies von morgen. Zu abstrakt, kaum inspirierend und nur wenigen Auserwählten verständlich – so lautet allzu oft das vernichtende Urteil. Und wozu all die stupide Rechnerei mal gut sein soll, bleibt den meisten zeitlebens ein Rätsel. Ein hoffnungsloser Fall?

Mit ihrem Buch "Wie man den Jackpot knackt" beweisen Edward B. Burger und Michael Starbird das Gegenteil. So humorvoll, spannend und anschaulich bekommt man Mathematik höchst selten präsentiert! Starbird, Professor an der University of Texas in Austin, erhielt für seine pädagogischen Leistungen bereits mehrere Auszeichnungen; sein Fachkollege Burger vom Williams College in Williamstown (Massachusetts) versuchte sich schon als Stand-up-Comedian. So gestaltet sich die Lektüre ihres Werks, das vier Kapitel mit jeweils drei unabhängig...

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!