Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Menschheit am Scheideweg

Global gesehen prägen drei große historische Trends die Gegenwart – enormes Bevölkerungswachstum, zunehmender Wohlstand und dadurch eine steigende Bedrohung des Lebensraums Erde. Mit Phänomenen solcher Tragweite hat die Menschheit bislang wenig Erfahrung. Um reagieren zu können, gilt es zu begreifen, was auf uns zukommt. Die mit diesem Schwerpunkt beginnende Serie bietet ein Rahmenwerk für Vorschläge, wie wir mit den kommenden Problemen der Welt in diesem dramatischen Jahrhundert fertig werden können.
Oktober 2005

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft Oktober 2005

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Infos
In diesem Heft:
- Aktionsplan für das 21. Jahrhundert
- Der große demografische Wandel
- Weniger Energie - Mehr Gewinn