Direkt zum Inhalt

Anthropologie: Menschheit trotzte Supervulkan

Es war mit Abstand die größte Eruption, die Menschen bisher erlebt haben: Als vor 74 000 Jahren der Supervulkan Toba auf Sumatra explodierte, schuf er einen gewaltigen Kratersee, dessen zentrale Insel größer ist als Ibiza. Seine globalen klimatischen Folgen waren jedoch wohl weniger katastrophal als gedacht. Zumindest brachten sie die Menschheit nicht an den Rand des Aussterbens, wie Wissenschaftler zeitweise annahmen. Vielmehr scheint sich das Leben durch die Eruption kaum verändert zu haben, berichten Forscher um Michael Petraglia vom Jenaer Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte …

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quelle
Nature Communications 10.1038/s41467-020-14668-4, 2020