Direkt zum Inhalt

Interview: Mit Obst und Gemüse gegen Krebs?

Zusammenhänge zwischen Ernährung und Krankheiten wie Krebs sind komplex und nicht leicht statistisch zu belegen. Entsprechend unsicher ist die Basis für Empfehlungen. So musste die bislang gültige Aussage, dass ein hoher Gemüse- und Obstverzehr vor Krebs schützen kann, nach neuesten Ergebnissen der europäischen "EPIC"-Studie abgeschwächt werden. Spektrum der Wissenschaft sprach mit Heiner Boeing über die Hintergründe und den aktuellen Forschungsstand. Boeing ist Direktor der Abteilung Epidemiologie am Deutschen Institut für Ernährungsforschung in Potsdam und leitet die dortige EPIC-Studie.

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!