Direkt zum Inhalt

Postpartale Depression: Mutter(un)glück

Von wegen ungetrübte Mutterfreuden: Rund jede siebte Frau leidet im ersten Jahr nach der Geburt unter Depressionen oder Angststörungen. Hier tut rasche therapeutische Hilfe Not - nicht zuletzt zum Wohl des Babys.
"Bitte spielen Sie jetzt zwei Minuten lang mit Ihrem Kind. Wir melden uns, wenn die Zeit vorüber ist." Die Psychologin lächelt Manuela S. aufmunternd zu, bevor sie den Raum verlässt. Zwei Videokameras sind auf die junge Mutter und ihre drei Monate alte Tochter gerichtet. Im Zimmer nebenan erscheint auf einem Fernsehschirm ein zweigeteiltes Bild: Links das Gesicht der 30-Jährigen im Halbprofil, rechts in Großaufnahme der Säugling in einem Babysitz …

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 51/2021

Ein Weihnachtskrimi am Himmel: Die Wetterlage zwischen den Jahren ist in diesem Jahr besonders schwer vorherzusagen. Warum, erfahren Sie in dieser Ausgabe, in der wir auch den ältesten Stoff in unserem Sonnensystem näher betrachten.

Spektrum Kompakt – Erfülltes Leben - Kleine Dinge, große Wirkung

Was hilft uns, auch in schwierigen Zeiten Sinn, Glück und Zufriedenheit zu finden? Es sind oft die kleinen Dinge, die uns Kraft geben.

Spektrum Psychologie – Signale aus dem Körperinneren

In dieser Ausgabe geht es um Signale, die wir aus dem Körperinneren empfangen, und was sie mit psychischen Erkrankungen zu tun haben. Daneben begleiten wir einen Selbstversuch mit Zauberpilzen und widmen uns der Frage, wie Yoga und Meditation eine neue Form von Narzissmus hervorbringen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Infos
Literaturtipps

Dohmen, U.: Postpartale psychische Erkrankungen. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller 2007.
Aktuelle Forschungsübersicht

Nispel, P.: Mutterglück und Tränen. Freiburg: Herder 2001.
Umfassender Ratgeber

Rohde, A.: Rund um die Geburt eines Kindes. Depres­sionen, Ängste und andere psychische Probleme. Stutt­gart: Kohlhammer 2004.
Ratgeber für Betroffene und Angehörige

Shields, B., Volker, K.: Ich würde dich so gerne lieben. Über die große Traurigkeit nach der Geburt. München: Schröder 2006.
Erfahrungsbericht von Brooke Shields


Originalarbeiten:

Affonso, D. D. et al.: An International Study Exploring Levels of Postpartum Depressive Symptomatology. In: Journal for Psychosomatic Research 49(3), 2000, S. 207-216.

Cox, J. L. et al.: Detection of Postnatal Depression. Development of the 10-item Edinburgh Postnatal Depression Scale. In: British Journal of Psychiatry 150, 1987, S. 782-786.

Forman, D. R. et al.: Effective Treatment for Postpartum Depression is not Sufficient to Improve the Developing Mother-Child Relationship. In: Developmental Psychopathology 19(2), 2007, S. 585-602.

Reck, C.: Postpartale Depression: Mögliche Auswirkungen auf die frühe Mutter-Kind-Interaktion und Ansätze zur psychotherapeutischen Behandlung. In: Praxis Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 56, 2007, S. 234-244

Reck, C., H. et al.: Interactive Regulation of Affect in Postpartum Depressed Mothers and their Infants: an Overview. In: Psychopathology 37(6), 2004, S. 272-280.

Reck, C. et al.: Psychotherapie der postpartalen Depression. Mutter-Kind-Interaktion im Blickpunkt. In: Der Nervenarzt 75, 2004, S. 1068-1073.

Kurstjens, S., Wolke, D.: Effects of Maternal Depression on Cognitive Development of Children over the first 7 Years of Life. In: Journal of Child Psychology & Psychiatry 42(5), 2001, S. 623-636.