Direkt zum Inhalt

Blick in die Forschung: Kurzberichte: Supernova nach doppelter Detonation

Nicht ein, sondern zwei Weiße Zwerge sollen einige Sternexplosionen erklären, die als Supernova vom Typ Ia klassifiziert werden. Forschende legten neue Computersimulationen vor, welche die Verhältnisse vor der Explosion realistischer beschreiben sollen.
Fast so hell wie eine Galaxie

Das klassische Szenario einer Supernova vom Typ Ia lautet: Ein Weißer Zwerg ist als Überrest eines massearmen Sterns nach dem Ende jeglicher Kernfusion in seinem Inneren erloschen. Seine geringe restliche Leuchtkraft rührt her von seiner anfänglich bei zehn Millionen Kelvin liegenden hohen Temperatur, während er sich über Jahrmilliarden langsam abkühlt. Woher also sollte er die Energie für eine Explosion nehmen, die kurzzeitig so hell strahlen kann wie die gesamte Galaxie, die ihn umgibt? Antwort: von einem Begleitstern. Von ihm könnte der Weiße Zwerg dank seiner Gravitation Masse anziehen und sich einverleiben. Überschreitet die Masse des Weißen Zwergs dann irgendwann das Chandrasekhar-Limit von rund 1,4 Sonnenmassen, wird die Schwerkraft zu stark, der Weiße Zwerg kollabiert, und es kommt zur Explosion. Radioaktive Element wie Nickel-56 zerfallen und liefern die Energie der für mehrere Monate strahlenden Supernova. Die Lichtkurve – also der Verlauf der Helligkeit mit der Zeit – folgt direkt dem radioaktiven Zerfall.

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 47/2021

In dieser Woche geht es unter anderem um eine Sonde, die ein fast hollywoodreifes Manöver fliegen wird, um vollbelegte Kinderkliniken und um die Frage, ob Erkältungen in der Kindheit gegen das Coronavirus helfen.

Spektrum Kompakt – Supernovae - Der Standard wird zur Ausnahme

Nichts ist für die Ewigkeit - nicht einmal das Licht der Sterne. Die massereichsten Gaskugeln beenden ihr Leben mit einem fulminanten Feuerwerk: einer Supernova-Explosion. Neue Phänomene stellen Theoretiker vor Herausforderungen.

Spektrum - Die Woche – 16/2020

Lesen Sie, warum Covid-19 vor allem die Alten tötet. Außerdem in dieser Ausgabe: was bei einer Supernova explodiert und wie Flamingos Freundschaften pflegen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!