Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Astronomie und Praxis: Wunder des Weltalls: Nebel in Schwarzweiß und in Farbe

Die Wasserstoffnebel der Wintermilch­straße über dem Horizont.
Orion im High-Speed-LichtLaden...

Kaum war eine Möglichkeit ersonnen, Bilder dauerhaft auf ein Medium zu speichern, wurde sie mit auch mit astronomischen Objekten ausprobiert. So gelang dem amerikanischen Erfinder John Adams Whipple am 2. Januar 1839 das erste brauchbare Foto des Mondes mit Hilfe der Daguerreotypie. Nach Jahrzehnten mit Zelluloid und Glas als Trägermaterial leitete das siliziumbasierte CCD eine Revolution ein. Längst verwenden auch Astronomen diesen hochsensiblen Detektor für astronomische Aufnahmen aller Art. In Kombination mit Filtern erfreuen sie uns mit wunderschönen Bildern.

Kennen Sie schon …

19/2021

Spektrum - Die Woche – 19/2021

Proben aus dem All - Kosmische Materie im Labor

Spektrum Kompakt – Proben aus dem All - Kosmische Materie im Labor

Zu den komplexesten Missionen der Raumfahrt zählen die robotische Entnahmen von Gesteinsproben und deren anschließender Rücktransport, um sie auf der Erde zu analysieren.

2/2021

Sterne und Weltraum – 2/2021

Materie im All: Die Person hinter ihrer Entdeckung - Quasare wackeln: Erstaunlicher Fund in neuen Gaia-Daten - Arecibo-Radioteleskop hat Totalschaden - Prächtige Sternjuwelen für Ihre Schatulle - Störendes Licht

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!