Direkt zum Inhalt

Rezensionen: Neu erschienen

enger Gang zwischen gestapelten Büchern vor vollen BücherregalenLaden...

– Jan-Markus Schwindt: Universum ohne Dinge Physik in einer ungreifbaren ­Wirklichkeit. Springer-Verlag, Berlin Heidelberg 2020. VI + 324 Seiten mit elf Schwarz-Weiß-Abbildungen. ISBN: 978-3-662-60703-9, Kartoniert € 22,99

– Markolf H. Niemz: Die Welt mit anderen Augen sehen: Ein Physiker ermutigt zu mehr ­Spiritualität. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2020. 192 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen. ISBN 978-3-579-06212-9, Gebunden € 20

– Doris Gruber: Frühneuzeitlicher Wissenswandel Kometenerscheinungen in der ­Druckpublizistik des Heiligen ­Römischen Reiches. Band 127 der Reihe »Presse und Geschichte – Neue Beiträge« edition lumière, Bremen 2020. 860 Seiten mit zahlreichen Abbildungen. ISBN 978-3-943245-94-3, Gebunden € 49,80

November 2020

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum November 2020

Kennen Sie schon …

44/2020

Spektrum - Die Woche – 44/2020

Lesen Sie in dieser Ausgabe über die neun wichtigsten Lehren zur Corona-Pandemie. Außerdem: Kampf gegen Lichtverschmutzung und wie man ein Sofa um die Ecke bringt.

43/2020

Spektrum - Die Woche – 43/2020

Warum komplette Schulschließungen derzeit nicht notwendig sind, erklärt der Epidemiologe Hajo Zeeb im Interview. Außerdem: erfolgreicher Erstkontakt mit Asteroid Bennu und mehr zur Katastrophenepoche

Blick in die Zukunft

Spektrum Kompakt – Blick in die Zukunft

Wir leben in der Gegenwart, wir können in die Vergangenheit zurückblicken - aber was bringt uns die Zukunft? Diese Frage beschäftigt unser Gehirn genauso wie Analysten an Prognosemärkten oder Exosoziologen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!