Direkt zum Inhalt

Rezensionen: Neu erschienen

enger Gang zwischen gestapelten Büchern vor vollen BücherregalenLaden...

– Redshift Sky Pro – Astronomie Software: App für Android ab Version 4.2 (Smartphones und Tablets) und iOS ab Version 8.0 (iPhone, iPad, iPod touch) bzw. watchOS ab 3.0 (Apple Watch), Aktuelle Version: 1.2 für Android und iOS (18. 8. 2020), Größe: rund 0,9 Gigabyte Ohne Altersbeschränkung. Sprachen: Deutsch, Englisch und acht weitere. Preise: € 9,99

– Govert Schilling, Wil Tirion: Sternenbilder – Wie sie den Weg zur modernen Astronomie ebneten. Franckh-Kosmos-Verlag, Stuttgart 2020. 224 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen. ISBN: 978-3-440-16833-2. Gebunden € 30

– Philip Judge: The Sun – A Very Short Introduction Oxford University Press, Oxford 2020. 184 Seiten mit 34 Schwarz-Weiß-Bildern. ISBN: 978-0-1988-3269-0. Kartoniert £ 8,99, € 8,82

Dezember 2020

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum Dezember 2020

Kennen Sie schon …

47/2020

Spektrum - Die Woche – 47/2020

Gleich sieben Planeten umkreisen den Stern Trappist-1. Knapp vier Jahre nach ihrer Entdeckung versuchen Forscher noch immer, Näheres über sie herauszufinden – eine enorme Herausforderung.

Auf großer Fahrt - Unterwegs auf den Weltmeeren

Spektrum Kompakt – Auf großer Fahrt - Unterwegs auf den Weltmeeren

Robinson Crusoe, Captain Ahab, Störtebeker oder Blackbeard: Ob es nur Geschichten sind oder historische Überlieferungen, die Welt der Seefahrer fasziniert viele Menschen. Und weit jenseits von Seemannsgarn liefern auch heute noch Forschungsschiffe wie die »Polarstern« wichtige Erkenntnisse.

46/2020

Spektrum - Die Woche – 46/2020

Vor 125 Jahren entdeckte Wilhelm Conrad Röntgen die nach ihm benannten Strahlen. Weltraumforschern öffnen sie ein Fenster zum Kosmos. Außerdem: Wie sinnvoll wäre es, Herdenimmunität durch Infektionen zu erreichen?

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!