Direkt zum Inhalt

Rezensionen: Neu erschienen

enger Gang zwischen gestapelten Büchern vor vollen BücherregalenLaden...

– Heino Falcke, Jörg Römer: Licht im Dunkeln – Schwarze Löcher, das Universum und wir. Klett-Cotta-Verlag, Stuttgart 2020 384 Seiten mit farbigen Abbildungen ISBN: 978-3-608-98355-5 Gebunden € 24

– Eva Hölzelová: Sternmythen. Astronomie-Verlag Friedrich, Reichenschwand 2020. 212 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen, Karten und Tabellen. Kartoniert € 19,90

– Jens Bezemer, Joel Meter, Simon Phillipson, Delano Steenmeijer, Ted Stryk: Voyager – Fotografien von der größten Reise der Menschheit. Verlag teNeues, Kempen 2020. 304 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen. ISBN: 978-3-96171-292-2 Gebunden € 50

Kennen Sie schon …

08/2021

Spektrum - Die Woche – 08/2021

Siedlungen im All – Unfug oder eine realistische Zukunftsvision? »Ein Weltraumhabitat wäre noch in diesem Jahrhundert umsetzbar«, sagt ein Physiker im Interview. Außerdem in dieser Ausgabe: mehr über den unfassbaren Frühmenschen und einen Klon zur Rettung der Schwarzfußiltisse.

06/2021

Spektrum - Die Woche – 06/2021

Rapsöl ist das beliebteste Öl der Deutschen. Nachvollziehbar – denn es ist günstig, massentauglich und gesund, wie Sie in dieser Ausgabe lesen können. Außerdem erfahren Sie mehr über einen Mathematiker aus Silizium sowie einen gefräßigen Weißen Zwerg.

Spezial Physik - Mathematik - Technik 1/2021

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Physik - Mathematik - Technik 1/2021: Das All im Visier

Das All im Visier - Mit Teleskopen und Raumsonden die Rätsel des Kosmos lösen: Dunkles Zeitalter: Die verborgene erste Jahrmilliarde des Universums • Gammastrahlung: Woher stammen die energiereichsten Teilchen? • Interstellare Besucher: Mysteriöse Objekte von fernen Sternen

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!