Direkt zum Inhalt

Blick in die Forschung: NEW HORIZONS: Stippvisite im Jupitersystem

Das Schwungholen der Pluto-Sonde NEW HORIZONS am Riesenplaneten Jupiter im Februar 2007 nutzten die Wissenschaftler zu ausgiebigen Beobachtungen im Reich des Gasriesen.
Eigentlich soll NEW HORIZONS den Zwergplaneten Pluto erforschen. Um ihr am Rande des Sonnensystems gelegenes Ziel zu erreichen, benötigt die Sonde fast neun Jahre. Planmäßige Ankunft ist im Juli 2015. Diese vergleichsweise kurze Reisedauer ist nur möglich, da NEW HORIZONS eine kräftige Beschleunigung durch das mächtige Schwerefeld Jupiters, des größten Planeten des Sonnensystems, erhielt. Dieser zusätzliche Kick verkürzt die Reisezeit um drei Jahre.

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 34/2021

In dieser Ausgabe widmen wir uns unter anderem den Waldbränden am Mittelmeer, neuen Techniken zur Früherkennung von Feuer sowie der Frage, welchen Pilz man auf eine Reise zu anderen Planeten mitnehmen sollte.

Spektrum - Die Woche – 23/2021

Über den Wolken muss die Freiheit grenzenlos sein. Und über der Kármán-Linie? In dieser Ausgabe geht es um private Weltraumreisen, Reisen mit und ohne Impfpass. Und darum, welche Chancen Ihnen das Alleinsein bietet. Ja, vielleicht sogar auf Ihrem Trip zu den Sternen!

Spektrum - Die Woche – 09/2021

Existiert in den äußeren Bereichen des Sonnensystems ein neunter, unsichtbarer Planet? Könnte sein. Doch die Theorie hat nun einen Rückschlag erlitten. Außerdem in dieser Ausgabe: mehr über das digitale Klassenzimmer und das Platt Amendment.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!