Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten von Sterne und Weltraum frei zugänglich.

Blick in die Forschung: Nachrichten: OSIRIS -REx ist auf dem Weg zum Asteroiden Bennu

Einen Bilderbuchstart legte am 9. September 2016 eine Atlas-V-Rakete von Cape Canaveral aus hin. An Bord befand sich die Asteroidensonde OSIRIS-REx, die zu dem nur rund 500 Meter großen Himmelskörper (101955) Bennu fliegt.
November 2016

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum November 2016

Kennen Sie schon …

Kometen und Asteroiden - Felsbrocken im All

Spektrum Kompakt – Kometen und Asteroiden - Felsbrocken im All

Ihre Leuchtspur am Himmel galt früher als Warnzeichen, heute erleben wir sie als Spektakel. Manche stürzen als zerstörerischer Feuerball zur Erde, andere brachten der Erde einst womöglich das Wasser: Kometen und Asteroiden bieten faszinierende Einblicke in unser Sonnensystems.

Exoplaneten - Ferne Welten im Blick

Spektrum Kompakt – Exoplaneten - Ferne Welten im Blick

Fast 2000 Exoplaneten sind inzwischen bekannt, eine ähnliche Zahl an Kandidaten wartet auf Bestätigung. Versteckt sich darunter eine zweite Erde - womöglich gar mit außerirdischem Leben?

Januar 2014

Spektrum der Wissenschaft – Januar 2014

Sinfonie der Sinne • Die Kinderstuben der Sterne • Blüten und Bänder aus Eis • Himmelskörper im freien Fall • Geburt des Pharaonenstaats • Hierakonpolis – die Stadt des Falken • Universelle Gesetze • Plankton – Motor der Evolution • Lang lebe das Zwischenprodukt • Physikalische Tarnkappen • Superlinsen und -antennen • Sauerstofftransporter nach Maß • Kristallstrukturen von nicht kristallisierbaren Substanzen • Ein großer Schritt zum Beweis der Primzahlzwillingsvermutung • Krebsimpfung

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!