Direkt zum Inhalt

Spektrum Spezial: Datengetriebene Wissenschaft: Pfade im Informationsdschungel

Wer die verschlungenen Wege des Stoffwechsels erforscht, benötigt Orientierungshilfe. Die Datenbank SABIO-RK hilft mit allerlei Finessen der Informatik, benötigte Daten in der Flut an Publikationen zu finden.
Pfade im Informationsdschungel
Allein vor dem Rechner sitzend, versunken in einer abstrakten Welt aus Bits und Bytes – das ist das Bild, das sich viele von der Arbeit des Informatikers machen. Tatsächlich sieht die Realität oft anders aus. So unterstützt die HITS-Gruppe "Scientific Databases and Visualization" (SDBV) Systembiologen durch die Einrichtung und Pflege spezieller Datenbanken. Das erfordert interdisziplinäre Zusammenarbeit und regen Austausch mit den Nutzern.

Systembiologen betrachten Vorgänge in lebenden Organismen nicht isoliert, sondern in größeren Zusammenhängen. Da sich hierbei schnell zu viele Informationen für einen einzigen Kopf anhäufen, arbeiten diese Forscher disziplinübergreifend zusammen. Während Experimentatoren sich zum Beispiel intensiv mit der Messung von Vorgängen innerhalb der Zelle befassen, haben Theoretiker etwa Stoffwechselketten und deren Kombinationen im Blick. Sie versuchen die zu Grunde liegenden biochemischen Prozesse in mathematischen Modellen zu formulieren, um nicht allein das "Wer reagiert mit wem?" zu beantworten, sondern auch Fragen wie "Wie schnell läuft die Reaktionskette bei den gegebenen äußeren Bedingungen ab?"…
Dezember 2011

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft Dezember 2011

Kennen Sie schon …

Impfungen - Erfolgreiche Strategie in Gefahr

Spektrum Kompakt – Impfungen - Erfolgreiche Strategie in Gefahr

Impfen rettet Leben: Das gerät offenbar gerade in Ländern mit guter Gesundheitsversorgung gern in Vergessenheit. Impfmüdigkeit und Impfskepsis führen dazu, dass längst eingedämmte Krankheiten wieder auftreten. Dafür macht die Impfstoffentwicklung bei Viren wie HIV oder Zika Fortschritte.

34/2018

Spektrum - Die Woche – 34/2018

In dieser Ausgabe widmen wir uns Mikroplastik, Impfungen und Robotern.

Dossier 2/2018

Gehirn&Geist – Dossier 2/2018: Ernährung & Gesundheit

Gewohnheit: Warum ich esse, was mir nicht guttut • Fasten: Mehr Köpfchen dank Verzicht • Adipositas: Wenn Übergewicht auf der Seele lastet

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!