Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Blick in die Forschung - Kurzberichte : Problem: Drehimpulstransport in protoplanetaren Scheiben. Gelöst?

Nach Beobachtungen mit dem Millimeter/submillimeter-Interferometer ALMA rotiert der Jet des jungen Sterns von HH 212 und entnimmt den innersten Regionen der Akkretionsscheibe Drehimpuls – und trägt so zum Drehimpulstransport in der Scheibe bei.
In der Frühphase ist der Protostern von einer protoplanetaren Scheibe umgeben, die das Material für sein stetiges Wachstum liefert.Laden...

Winde und Jets sind essenziell für das Wachstum von jungen Sternen in deren Frühstadien. Nach dem Kollaps einer Molekülwolke unter ihrer eigenen Schwerkraft sammelt sich das Gas in einer protoplanetaren Scheibe um den frisch geborenen Protostern. Während der Stern stetig Material dem Inneren der Scheibe entnimmt und so weiter wächst, ist noch ungeklärt, wie der Nachschub von Gas und Staub aus äußeren Regionen erfolgt. Bewegt sich das Gas auf Keplerbahnen um den Stern, so ist der Drehimpuls umso größer, je weiter entfernt es den Stern umkreist. Da aber der Gesamtdrehimpuls des Systems erhalten bleibt, muss Material auf dem Weg von außen nach innen zum Stern Drehimpuls abgeben ...

Februar 2018

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum Februar 2018

Kennen Sie schon …

40/2019

Spektrum - Die Woche – 40/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns Smart Homes, der Lichtverschmutzung und Experimenten.

Juni 2019

Sterne und Weltraum – Juni 2019

Ultima Thule – Verlorene Sterne – Jupiters Opposition – Private Sternwarte

06/2019

Spektrum - Die Woche – 06/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns der Landwirtschaft, Supernovae und Querschnittlähmung.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Literaturhinweis

Lee, C.-F. et al: A Rotating Protostellar Jet Launched from the Innermost Disk of HH 212. In: Nature Astronomy 1, 0152, 2017