Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Profil: Marianne Leuzinger-Bohleber: Die Brückenbauerin

Eine Psychoanalytikerin im Dialog mit den "harten Wissenschaften"
11/2013

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist 11/2013

Kennen Sie schon …

Dossier 4/2018

Gehirn&Geist – Dossier 4/2018: Psychotherapie

Achtsamkeit: Kritik am Hype • LSD: Drogentrips mit Heilwirkung? • Computerspiele: Zocken gegen Depressionen

Dossier 3/2017

Gehirn&Geist – Dossier 3/2017: Lust, Glück, Sinn

Selbstwert: Wer sich mag, hat’s leichter • Mythos Geld: Warum wir Materielles überschätzen • Zufriedenheit: Das Geheimnis eines erfüllten Lebens

Dossier 2/2017

Gehirn&Geist – Dossier 2/2017: Wenn die Seele den Halt verliert

Traumata der Kindheit: Warum sie körperlich krank machen • Wahnvorstellungen: So kommen Betroffene gut durch die Krise • Persönlichkeitsstörung: Wie Schematherapeuten helfen können

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Literaturtipps

Leuzinger-Bohleber, M. et al. (Hg.): Embodiment – ein innovatives Konzept für Entwicklungsforschung und Psychoanalyse. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2013
Wie beeinflusst der Körper seelische Prozesse? Das Buch verbindet die Erkenntnisse der Psychoanalyse und der Embodiment-Forschung.

Leuzinger-Bohleber, M. et al. (Hg.): Chronische Depression. Verstehen – Behandeln – Erforschen. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2013
Studien zur Wirksamkeit von Psychoanalyse etwa bei Depressionen

Leuzinger-Bohleber, M.: Frühe Kindheit als Schicksal? Trauma, Embodiment, Soziale Desintegration. Kohlhammer, Stuttgart 2009
Die psychische Entwicklung des Kindes aus psychoanalytischer Sicht sowie Erkenntnisse zur psychoanalytischen Frühprävention in Kindergärten.