Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Profil: Die Generalistin

Cornelia Exner ist Psychologin, Neurowissenschaftlerin und Psychologische Psychotherapeutin. Ihre interdisziplinäre Expertise nutzt sie, um Patienten mit Hirnschädigungen zu helfen.
Cornelia ExnerLaden...

Kennen Sie schon …

Dossier 1/2021

Gehirn&Geist – Dossier 1/2021: Autismus verstehen

Autismus verstehen - Was die Forschung heute weiß: Neurodiversität: Vom Wert des Andersseins • Förderung: Was Kindern mit Autismus hilft • Ursachen: Welche Rolle spielen Allergien?

51/2020

Spektrum - Die Woche – 51/2020

Lesen Sie in dieser Ausgabe mehr über die Mär vom Glückshormon Serotonin. Außerdem: Wie sinnvoll sind Corona-Schnelltest vor den Feiertagen? Und: Drahtzylinder erzeugt Phantom-Magnetfeld und Sonde Hayabusa-2 hat fette Beute gemacht.

Tabu! - Darüber müssen wir reden

Spektrum Kompakt – Tabu! - Darüber müssen wir reden

Wir können doch über alles reden? Mitnichten: Über viele Themen wird bis heute geschwiegen - oder nur hinter vorgehaltener Hand geflüstert. Dabei wäre dringend mehr Offenheit wichtig.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Ausgewählte Werke

Exner, C. et al.: Imminent Danger? ­Probabilistic Classification Learning of Threat-Related Information in Obsessive-Compulsive Disorder. In: Behavior Therapy 45, S. 157 – 167, 2014
Menschen mit Zwangsstörungen klassifizieren potenziell bedrohliche Informationen anders und halten negative Ereignisse für wahrscheinlicher.

Exner, C. et al.:Regional Gray Matter Changes in Obsessive-Compulsive ­Disorder: Relationship to Clinical ­Charac­teristics. In: Psychiatry Research: Neuro­imaging 202, S. 74 – 76, 2012
Schwere und Dauer einer Zwangsstörung spiegeln sich in Volumenänderungen der grauen Sub­s­tanz wider, insbesondere im mittleren frontalen und temporo-­parietalen Kortex.

Exner, C. et al: Lange, C. & Irle, E.: Impaired Implicit Learning and Reduced Pre-Supplementary Motor Cortex Size in Early-Onset Major Depression With Melancholic Features. In: Journal of Affective Disorders, 119, 156-162, 2009

Exner, C., Lincoln, T.: Neuropsychologie schizophrener Störungen. Hogrefe, Göttingen 2011
Das Buch beschreibt schizophrene ­Erkrankungen aus neuropsychologischer Perspektive und erläutert darauf ­aufbauende Behandlungsmöglichkeiten.