Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Profil: Der Wahrheitssucher

Ist gemeinsames Brainstormen ökonomisch? Wirkt unterschwellige Werbung? Den Sozialpsychologen Wolfgang Stroebe reizt es, gängige Lehrmeinungen seines Fachs genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei entlarvte er schon manche davon als falsch.
Wolfgang StroebeLaden...

Kennen Sie schon …

19/2021

Spektrum - Die Woche – 19/2021

24/2020

Spektrum - Die Woche – 24/2020

In dieser Ausgabe widmen wir uns Covid-19, der Elektromobilität und unvernünftigem Handeln.

41/2019

Spektrum - Die Woche – 41/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns den Nobelpreisen, Otto Lilienthal und der KI.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Ausgewählte Werke

Stroebe, W.: .Social Psychology and Health. Maidenhead, Open University Press, 3. Auflage 2011
Dieses Buch gibt eine Übersicht über die sozialpsychologischen Beiträge zur Gesundheitsforschung.

Stroebe, W. et al.:Why Most Dieters Fail but Some Succeed: A Goal Conflict Model of Eating Behavior. In: Psychological Review 130, S. 110 – 138, 2013
Stroebe und Kollegen erklären anhand einer Vielzahl empirischer Studien, warum es übergewichtigen Menschen so schwerfällt, abzunehmen oder ihr einmal reduziertes Gewicht zu halten.

Stroebe, W.:Geheime Verführung. In: Gehirn und Geist 9/2011, S. 42–47
Der Beitrag fasst Stroebes Untersuchungen zur unterschwelligen Werbung zusammen.