Direkt zum Inhalt

Nikotinsucht: Rauchfrei per Rezept

Neben Pflastern und Kaugummis haben Forscher jetzt auch Medikamente entwickelt, die Nikotinabhängigen helfen sollen, von ihrem gefährlichen Verlangen loszukommen. Welche Methode wem hilft, hängt vom Einzelfall ab.
Rauchfrei per RezeptLaden...
Eine Kneipe mit dichten Rauchschwaden – in Deutschland noch immer ein alltägliches Bild. Doch der blaue Dunst ist bekannter­maßen nicht jedermanns Sache: Aktuelle Umfragen ergaben, dass mehr als die Hälfte der Deutschen lieber in Gaststätten ohne Nikotineinnebelung sitzt. Das von Verbraucherschutzminister Horst Seehofer geforderte Rauchverbot in allen öffentlichen Einrichtungen befürworten sogar zwei von drei Befragten. So könnte es nicht mehr lange dauern, bis der Tabakqualm gesetzlich verbannt wird ...
Januar/Februar 2007

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist Januar/Februar 2007

Kennen Sie schon …

48/2019

Spektrum - Die Woche – 48/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns dem Zucker, Rauchen und mathematischen Lösungen.

Halluzinogene - Drogen, die die Wahrnehmung verändern

Spektrum Kompakt – Halluzinogene - Drogen, die die Wahrnehmung verändern

Diese psychotropen Substanzen lösen realitätsverzerrende Rauschzustände aus - manchmal sogar mit therapeutischen Effekten.

Sport - Warum Bewegung gesund ist

Spektrum Kompakt – Sport - Warum Bewegung gesund ist

Bewegung ist gesund, daran herrscht wohl kein Zweifel. Und die gesundheitsfördernden Effekte reichen weiter, als manche vielleicht denken - von positiven Effekten aufs Immunsystem bis hin zu erfolgreichen Präventionsprogrammen bei Jugendlichen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Infos
Ihre Meinung ist uns wichtig!
Glauben Sie, dass sich Nikotinsucht medikamentös bekämpfen lässt?
Lesen Sie die Ergebnisse unserer Umfrage zum Thema Rauchen!


Literaturtipps:

Aarø, L. E. et al.: Smoking among Norwegian Schoolchildren 1975-1980. II. The Influence of Social Environment. In: Scandinavian Journal of Psychology 22, 1981, S. 297-309.

Botvin, G. J. et al.: Smoking Behavior of Adolescents Exposed to Cigarette Advertising. In: Public Health Reports 108(2), 1993, S. 217-224.

Buccafusco, J. J., Terry A. V. Jr.: The Potential Role of Cotinine in the Cognitive and Neuroprotective Actions of Nicotine. In: Life Sciences 72(26), 2003, S. 2931-2942.

Carr, A.: Endlich Nichtraucher! Der einfache Weg, mit dem Rauchen Schluss zu machen. München: Mosaik bei Goldmann 1998.
Viele Ex-Raucher berichten, damit hätte es bei ihnen funktioniert.

Fischer, P. M. et al.: Brand Logo Recognition by Children Aged 3 to 6 Years. Mickey Mouse and Old Joe the Camel. In: Journal of the American Medical Association 266(22), 1991, S. 3145-3148.

Hajek, P. et al.: Randomized Comparative Trial of Nicotine Polacrilex, a Transdermal Patch, Nasal Spray, and an Inhaler. In: Archives of Internal Medicine 159(17), 1999, S. 2033-2038.

Hammond, D. et al.: Graphic Canadian Cigarette Warning Labels and Adverse Outcomes: Evidence from Canadian Smokers. In: American Journal of Public Health. 94(8), 2004, S. 1442-1445.

Hatsukami, D. K. et al.: Safety and Immunogenicity of a Nicotine Conjugate Vaccine in Current Smokers. In: Clinical Pharmacology & Therapeutics 78(5), 2005, S. 456-467.

Johnson, B. A. et al.: Use of Oral Topiramate to Promote Smoking Abstinence among Alcohol-Dependent Smokers: A Randomized Controlled Trial. In: Archives of Internal Medicine 165(14), 2005, S. 1600-1605.

Johnson, B. A.: New Weapon to Curb Smoking: No More Excuses to Delay Treatment. In: Archives of Internal Medicine 166(15), 2006, S. 1547-1550.

Laviolette, S. R., van der Kooy, D.: The Neurobiology of Nicotine Addiction: Bridging the Gap from Molecules to Bevaviour. In: Nature Reviews Neuroscience 5(1), 2004, S. 55-65.

Lovato, C. et al.: Impact of Tobacco Advertising and Promotion on Increasing Adolescent Smoking Behaviours. In: Cochrane Database of Systematic Reviews 2003(3), DOI: 10.1002/14651858.CD003439.

McGee, R., Stanton, W. R.: A Longitudinal Study of Reasons for Smoking in Adolescence. In: Addiction 88(2), 1993, S. 265-271.

Sargent, J. D. et al.: Effect of Seeing Tobacco Use in Films on Trying Smoking among Adolescents: Cross Sectional Study. In: British Medical Journal 323(7326), 2001, S. 1394-1397.

Sieber, M.: Drogenkonsum: Einstieg und Konsequenzen. Ergebnisse von Längsschnittuntersuchungen und deren Bedeutung für die Prävention. Bern: Huber 1993.

West, R. et al.: A Comparison of the Abuse Liability and Dependence Potential of Nicotine Patch, Gum, Spray and Inhaler. In: Psychopharmacology 149(3), 2000, S. 198-202.

West, R., Sohal, T.: "Catastrophic" Pathways to Smoking Cessation: Findings from National Survey. In British Medical Journal 332(7539), 2006, S. 458-460.

Wissenschaftliches Kuratorium der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e.V. (DHS) (Hg.): Tabakabhängigkeit. Suchtmedizinische Reihe Band 2. Hamm: 2003.
Informative Broschüre, die Themen wie Gefahren für die Gesundheit, soziale und psychische Aspekte und Entwöhnungsverfahren auch für Laien verständlich darstellt.