Direkt zum Inhalt

Historie: Rechnender Raum

Der Computerpionier Zuse unternahm schon vor 40 Jahren den Versuch, informations- und automatentheoretisches Denken auf physikalische Probleme anzuwenden. Er verfolgt hier den Gedanken einer Digitalisierung räumlicher Beziehungen, womit er die Idee der Quantisierung der physikalischen Größen weiter verallgemeinert.
Es ist uns heute selbstverständlich, daß numerische Rechenverfahren erfolgreich eingesetzt werden können, um physikalische Zusammenhänge zu durchleuchten. Insbesondere der Einsatz moderner Datenverarbeitungsanlagen hat die Anwendung numerischer Methoden enorm befruchtet.

Bisher ist dabei stets davon ausgegangen worden, daß die Zielsetzung einer numerischen Lösung darin bestehen muß, das vom Physiker z. B. durch eine Differentialgleichung repräsentierte Modell durch ein numerisches Modell (nämlich der numerischen Lösung der Differentialgleichung) möglichst exakt anzunähern. Ein rückwirkender Einfluß der numerischen Lösungen auf die physikalische Theorie selbst besteht lediglich indirekt in der bevorzugten Anwendung solcher physikalischer Methoden, die der numerischen Lösung besonders leicht zugänglich sind.

Im folgenden seien jedoch einige Ideen entwickelt, die es berechtigt erscheinen lassen, die Frage nach einer direkten Einflußnahme neuer Ideen der Datenverarbeitung auf physikalische Probleme zu stellen. Die Schwierigkeit besteht selbstverständlich darin, daß verschiedene Wissensgebiete miteinander in Beziehung gebracht werden müssen. Bereits die heutige Physik selbst spaltet sich immer mehr in einzelne Spezialgebiete auf. Allein die mathematischen Methoden der modernen Physik sind nicht einmal jedem Mathematiker geläufig und erfordern für ihr Verständnis ein jahrelanges Spezialstudium ...
Spezial 3/2007

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft Spezial 3/2007

Kennen Sie schon …

36/2019

Spektrum - Die Woche – 36/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns der Toxoplasmose, dem Altern und der Utopie.

26/2019

Spektrum - Die Woche – 26/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns der Hitze, Erdbeben und der Ernährung.

24/2019

Spektrum - Die Woche – 24/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns Korallen, dem Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom und dem komplexesten Spiel der Welt.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!