Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten von Sterne und Weltraum frei zugänglich.
Blick in die Forschung - Kurzberichte

Relativität im galaktischen Zentrum

Sternbahnen um das extrem massereiche Schwarze Loch im Zentrum des Milchstraßensystems ermöglichen es, die allgemeine Relativitätstheorie zu überprüfen.
Im sichtbaren Licht ist der zentrale Bereich des Milchstraßensystems wegen vorgelagerter Staub- und Gasmassen für uns unzugänglich. Im Infraroten lässt er sich jedoch sichtbar machen.

Das uns am nächsten gelegene extrem massereiche Schwarze Loch befindet sich im Zen­trum des Milchstraßensystems im Sternbild Schütze (lateinisch: Sa­git­ta­rius). Von ihm trennen uns 26000 Lichtjahre. Als hellste kompakte Radioquelle in diesem Sternbild trägt das Schwarze Loch die Bezeichnung Sagittarius A* (Sgr A*, gelesen: Sagittarius A Stern). Auf Grund seiner sehr großen Masse von rund vier Mil­lio­nen Sonnenmassen weisen die Sterne in unmittelbarer Umgebung von Sgr A* extrem hohe Geschwindigkeiten von bis zu mehreren tausend Kilometern pro Sekunde auf – im Prozentbereich der Lichtgeschwindigkeit. Diese Region ist deswegen ideal dazu geeignet, die Gravitationsphysik großer Massen zu erkunden und insbesondere Einsteins allgemeine Relativitätstheorie auf die Probe zu stellen …

Februar 2018

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum Februar 2018

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!

  • Literaturhinweise

Eisenhauer, F. et al.: GRAVITY: Observing the Universe in Motion. In: ESO Messenger 143, S. 16-24, 2011

Parsa, M. et al.: Investigating the Relativistic Motion of the Stars Near the Supermassive Black Hole in the Galactic Center. In: Astrophysical Journal 845, 22, 2017

Straubmeier, Ch. et al.: The GRAVITY Spectrometers: Optical Design and First Light. In: Proceedings of the SPIE 9146, 914629, 2014