Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Welt der Wissenschaft: Asteroidenforschung: Ein rätselhafter Doppelkörper

Bei ihrem Vorbeiflug am Neujahrstag 2019 zeichnete die NASA-Raumsonde New Horizons eine Vielzahl an Bildern und Messdaten des Kuipergürtelobjekts Ultima Thule auf, die nun nach und nach zur Erde übermittelt werden. Rund drei Monate nach der Passage präsentierten Wissenschaftler der Mission erste Ergebnisse.
Ultima ThuleLaden...

Bislang hat uns nur ein kleiner Bruchteil der Informationen vom Vorbeiflug an Ultima Thule erreicht. Was sich bereits darin den Wissenschaftlern der Mission New Horizons offenbarte, ist allerdings erstaunlich. Sie berichteten darüber bei der 50. Lunar & Planetary Science Conference, die Mitte März 2019 im texanischen Houston stattfand.

New Horizons passierte den nach neuesten Auswertungen maximal 35 Kilometer langen Himmelskörper fast auf den Kilometer genau im geplanten Abstand von 3500 Kilometern – ein enorm präziser Vorbeiflug. Und tatächlich wurden exakt nach Plan alle Messinstrumente zum jeweils richtigen Zeitpunkt sowie in der richtigen Ausrichtung der Sonde aktiv und zeichneten hochinteressante Daten auf. Diese werden nun nach und nach mit einer Rate von maximal zwei Kilobit pro Sekunde zur Erde übermittelt. Der Vorbeiflug erfolgte relativ zu Ultima Thule mit einer Geschwindigkeit von 14,4 Kilometern in der Sekunde (rund 52 000 Kilometern pro Stunde). Somit fanden die wichtigsten Beobachtungen mit der höchsten räumlichen Auflösung in einem eng begrenzten Zeitrahmen von zwei Stunden um den geringsten Abstand statt …

Juni 2019

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum Juni 2019

Kennen Sie schon …

49/2019

Spektrum - Die Woche – 49/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns interstellaren Besuchern, Koalas und unserer Persönlichkeit.

42/2019

Spektrum - Die Woche – 42/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns der Milch, den Alpen und dem Schleim.

Spezial Physik - Mathematik - Technik 3/2019

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Physik - Mathematik - Technik 3/2019: Die großen Rätsel des Universums

Extreme Phänomene, exotische Teilchen, ferne Welten - Dunkle Materie: Modifizierte Gravitation statt neuer Teilchen? • Schwarze Löcher: Die Saat der ersten Quasare • Hubble-Konstante: Streit um die Ausdehnung des Kosmos

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!